Sie sind hier: Home > Regional > München >

Kinderkommission im Landtag kann Arbeit fortführen

München  

Kinderkommission im Landtag kann Arbeit fortführen

12.11.2019, 16:23 Uhr | dpa

Die 2010 erstmals initiierte Kinderkommission des bayerischen Landtags wird auch in der laufenden Wahlperiode fortgesetzt. Dies beschloss der Landtag am Dienstag in München. Die Kinderkommission besteht aus einem Mitglied jeder Fraktion und hat die Aufgabe, sich für die Belange der Kinder im Land einzusetzen. Vorsitzende ist Tanja Schorer-Dremel (CSU). Die Kommission soll zur Hälfte und am Ende der Wahlperiode einen Tätigkeitsbericht vorlegen.

Arbeitsschwerpunkte sind Kinderrechte, Kinderschutz, Bildung, Kinderarmut- und Gesundheit, Ernährung, Inklusion und Medien. Das Gremium versteht sich als Ansprechpartner für Familien, Kinder und Jugendliche sowie alle Einrichtungen und Organisationen, die sich für die Wahrung von Kinder-Belangen einsetzen. Gleichzeitig sieht sie es als ihre Aufgabe, die Öffentlichkeit für die Anliegen und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen zu sensibilisieren und ihnen eine parlamentarische Stimme zu geben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal