Sie sind hier: Home > Regional > München >

Präsident der Landesärztekammer nach Unfall im Krankenhaus

München  

Präsident der Landesärztekammer nach Unfall im Krankenhaus

14.01.2020, 15:42 Uhr | dpa

Präsident der Landesärztekammer nach Unfall im Krankenhaus. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer

Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Präsident der Bayerischen Landesärztekammer, Gerald Quitterer, ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Der 63-Jährige sei am vergangenen Freitag auf der Bundesstraße 388 bei Eggenfelden (Landkreis Rottal-Inn) verunglückt, teilte die Pressestelle der Kammer am Dienstag mit.

Quitterer werde derzeit im Passauer Krankenhaus stationär behandelt. Zwar gehe es ihm den Umständen entsprechend gut, seine Termine für die kommenden Wochen müssten aber abgesagt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal