Sie sind hier: Home > Regional > München >

Präsident Hainer über Müller: "Symbol für den FC Bayern"

München  

Präsident Hainer über Müller: "Symbol für den FC Bayern"

08.04.2020, 10:07 Uhr | dpa

Präsident Hainer über Müller: "Symbol für den FC Bayern". Herbert Hainer

Herbert Hainer, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der FC Bayern München AG. Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Vereinspräsident Herbert Hainer hat die Bedeutung von Thomas Müller für den FC Bayern hervorgehoben. "Thomas Müller ist eine Identifikationsfigur, ein Symbol für den FC Bayern München", lobte Hainer (65) am Mittwoch in einem Video-Interview den früheren Nationalspieler. Müllers (30) Vertragsverlängerung bis zum Sommer 2023 beim deutschen Fußball-Rekordmeister war tags zuvor bekanntgegeben worden. "Er ist gerade in den letzten Monaten unter Hansi Flick wieder aufgeblüht", befand Hainer.

Die Coronavirus-Krise beschrieb Hainer als Prüfstein. Für die Bundesliga und die Vereine sei es eine "große wirtschaftliche Herausforderung", sagte er. "Aber in dieser Zeit müssen wir auch alle zusammenstehen." Die "etwas stärkeren Vereine" müssten "die etwas schwächeren Vereine stützen".

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal