Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: Mann bedroht Ehepaar - ein Schuss fällt

Schuss im Nymphenburger Schlosspark  

Mann bedroht Ehepaar in München - Opfer wehrt sich

14.04.2020, 07:34 Uhr | dpa

München: Mann bedroht Ehepaar - ein Schuss fällt. Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße (Symbolbild): In München hat ein Unbekannter ein Ehepaar mit einem Messer bedroht. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße (Symbolbild): In München hat ein Unbekannter ein Ehepaar mit einem Messer bedroht. (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Ein etwa 60-jähriger Mann hat ein Paar in einem Park in München mit einem Messer bedroht. Der Angegriffene zog daraufhin seine Gaspistole und feuerte einen Schuss ab.

Ein Mann hat im Nymphenburger Schlosspark in München ein Ehepaar mit einem messerähnlichen Gegenstand bedroht. Als sich der etwa 60-Jährige am Ostermontag dem Pärchen näherte, zog der Ehemann eine Gaspistole und setzte sich damit zur Wehr, wie ein Polizeisprecher sagte.

"Ersten Erkenntnissen zufolge hat er auch einen Schuss abgefeuert." Nachdem der Schreckschuss gefallen sei, sei der Bedroher geflüchtet. Zahlreiche Polizeikräfte waren im Einsatz und konnten den Mann kurze Zeit später festnehmen.

Er trug den Angaben zufolge ein Messer bei sich. Verletzt wurde niemand. Das Motiv des etwa 60-Jährigen war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal