Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: Vermeintlicher Streifenwagen besprüht – Filmauto beschädigt

"A.C.A.B." auf Filmfahrzeug  

Unbekannte besprühen vermeintlichen Streifenwagen

30.06.2020, 14:13 Uhr | dpa, t-online

München: Vermeintlicher Streifenwagen besprüht – Filmauto beschädigt. Einsatzfahrzeug der Polizei in München (Symbolbild): Unbekannte haben einen vermeintlichen Streifenwagen besprüht. (Quelle: imago images/Lindenthaler)

Einsatzfahrzeug der Polizei in München (Symbolbild): Unbekannte haben einen vermeintlichen Streifenwagen besprüht. (Quelle: Lindenthaler/imago images)

In München haben Unbekannte einen vermeintlichen Streifenwagen beschädigt. Sie hielten das Fahrzeug offenbar für ein echtes Polizeiauto. Es wird eine politische Tat vermutet.

Ein ziemlich echt aussehendes Polizeiauto für eine Filmproduktion ist in München beschädigt worden. "Auch wenn an dem Pkw kein Blaulicht montiert war und es sich um ein Fahrzeug eines Filmsets handelt, wird von einer politisch motivierten Tat ausgegangen", teilte das Polizeipräsidium am Dienstag mit. 

Ein Mitarbeiter einer Produktionsfirma hatte den mit blauer Polizei-Folierung beklebten Wagen vergangenen Donnerstag am Straßenrand abgestellt. Als er am nächsten Morgen zurückkehrte, stellte er fest, dass das Auto mit schwarzer Farbe und dem Schriftzug "A.C.A.B." (all cops are bastards) besprüht worden war. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: