Sie sind hier: Home > Regional > München >

"Wärme spenden": Ein Weihnachtsfest in München für Obdachlose

Festtage in der Corona-Krise  

"Weihnachten auf der Straße" – ein Weihnachtsfest für Obdachlose

24.12.2020, 11:34 Uhr
"Wärme spenden": Ein Weihnachtsfest in München für Obdachlose. Weihnachten auf der Straße: Auch in diesem Jahr findet das Projekt statt, jedoch in abgewandelter Form. (Quelle: Weihnachten auf der Staße)

Weihnachten auf der Straße: Auch in diesem Jahr findet das Projekt statt, jedoch in abgewandelter Form. (Quelle: Weihnachten auf der Staße)

"Wärme spenden" in der Corona-Krise: Das Projekt "Weihnachten auf der Straße" hat genau das als Leitsatz gewählt und möchte Obdachlosen eine Freude bereiten.

Eisige Temperaturen und Schnee bestimmen die Winterzeit in München. Vor allem Obdachlosen macht die kalte Jahreszeit zu schaffen. Während der Großteil der Münchner die Festtage trotz Corona-Pandemie mit der Familie verbringt, schlagen sich Wohnungslose so durch. Die Aktion "Weihnachten auf der Straße" soll ihnen jedoch zumindest ein wenig Wärme spenden. t-online hat mit Theda Ockenga von "Thrive International", dem Dachverband des Projektes, gesprochen.

t-online: Wie ist die Anteilnahme an dem Projekt in der Corona-Krise?

Wir freuen uns sehr darüber, dass auch durch Corona der Wunsch und die Bereitschaft, sich für obdachlose Menschen zu engagieren, nicht kleiner geworden ist. Über die letzten Jahre ist eine wunderbare und hilfsbereite Community an Unterstützern gewachsen, die uns bereits durch das Jahr hindurch sehr unterstützt haben. So hat uns beispielsweise auch schon während der ersten Welle mit Homeoffice-Regelung im Frühjahr das Angebot eines Unternehmens erreicht, dass sie das bestellte Catering nicht abbestellen, sondern an obdachlose Menschen in München spenden wollten. Und jetzt zum Herbst erleben wir eine große Hilfsbereitschaft, uns dabei zu unterstützen, einen Hauch von Weihnachten auf die Straße zu bringen.

Was für Geschenke verteilen Sie an Wohnungslose?

Wir bleiben unserem Motto bei den Geschenketaschen auch in diesem Jahr treu. Sie sollen Freude bringen und in der kalten Zeit nützlich sein. Wieder enthalten sind deshalb beispielsweise Thermoskanne, Socken, Handschuhe, etc. – wie immer ungebraucht und für jeden gleich. Des Weiteren sollen die Geschenketaschen in diesem Jahr auch zum Schutz vor Corona helfen: beispielsweise mit Masken und Desinfektionsmittel.

Wie läuft die Geschenkevergabe in diesem Jahr ab?

Einer unserer Leitsätze ist "Wärme spenden". Im übertragenen Sinne bedeutet das auch, dass es ein essenzieller Bestandteil unseres Projektes ist, sich Zeit zu nehmen für das Miteinander. Zum Beispiel bei der persönlichen Übergabe der Spenden und dem direkten Austausch mit den obdachlosen Menschen. Leider wird dies in diesem Jahr durch Corona ziemlich erschwert. 

Wir haben uns lange und intensiv damit befasst, wie wir dieses Jahr trotz der Einschränkungen etwas Weihnachten auf die Straße bringen können, und freuen uns, zusammen mit den Tageseinrichtungen für obdachlose Menschen eine Lösung gefunden zu haben: Wir können in kleinerem Rahmen ein Weihnachtsfest stattfinden lassen, das den aktuellen Hygienemaßnahmen entspricht, und im Zuge dessen auch die Geschenke verteilen. Im Vordergrund steht der Schutz aller, sodass wir unsere Aktion laufend an das, was aktuell möglich ist, anpassen.

Wie vielen Wohnungslosen können Sie eine Freude bereiten? 

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder so vielen obdachlosen Menschen wie möglich eine Freude bereiten. Die genaue Anzahl ist schwer vorauszusagen – denn wie wir in den letzten Jahren bereits erleben durften, findet unter den Beschenkten ein reger Austausch statt: Der eine nimmt nur die Mütze und verschenkt die Thermoskanne,  andere kommen nur zum Essen. Wir rechnen damit, dass wir in jedem Fall über 100 obdachlosen Menschen ein wenig Wärme spenden werden.

Verwendete Quellen:
  • Kontakt zu Theda Ockenga und Alexander Zanner (Ideengeber) von "Thrive International"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal