Sie sind hier: Home > Regional > München >

A9 bei München: Wagen fängt Feuer – Mann warnt Fahrerin

Totalschaden auf A9  

Wagen fängt Feuer – Mann warnt Fahrerin

03.05.2021, 12:38 Uhr | dpa

A9 bei München: Wagen fängt Feuer – Mann warnt Fahrerin. Feuerwehr (Quelle: dpa/Daniel Bockwoldt)

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht (Symbolbild): Auf der A9 bei München hat ein Pkw Feuer gefangen. (Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa)

Brenzlige Situation auf der A9 bei München: Ein Auto fing Feuer, doch dessen Fahrerin bemerkte das nicht. Ein anderer Autofahrer rettete die Frau mit seinem beherzten Eingreifen.

Auf der Autobahn 9 bei München ist ein Auto in Flammen aufgegangen. Die Fahrerin habe zunächst nicht bemerkt, dass das Heck ihres Wagens brannte, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Schließlich habe ein hinter ihr fahrender Mann am Sonntag nahe der Anschlussstelle Fröttmaning verdächtigen Rauch an dem Auto bemerkt, hieß es.

Wie ein Feuerwehrsprecher sagte, überholte der Mann das brennende Auto, zwang die Frau durch Warnblinker und Abbremsen zum Anhalten und machte sie so auf die Gefahr aufmerksam.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, das Auto erlitt Totalschaden. Die Autobahn wurde zeitweise in eine Richtung gesperrt. Warum der Wagen in Brand geriet, war zunächst unklar.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: