Sie sind hier: Home > Regional > München >

Sportvereine erhalten fünf Millionen Euro für Ferienangebote

München  

Sportvereine erhalten fünf Millionen Euro für Ferienangebote

13.05.2021, 13:56 Uhr | dpa

Mit dem Ferienprogramm "Erlebe Deinen Sport!" will der Freistaat Kinder und Jugendliche in Bewegung bringen. Sportvereine könnten dafür über den Bayerischen Jugendring (BJR) bis zu 2500 Euro pro Woche abrufen, teilte das Kultusministerium am Donnerstag in München mit. Dafür stünden insgesamt fünf Millionen Euro zur Verfügung. Gemeinsam mit der Bayerischen Sportjugend (BSJ) wolle man einen kräftigen Impuls für den Kinder- und Jugendsport setzen, sagte Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler).

"Sport ist gerade auch für die Stärkung der Sozialkompetenz und für die Psyche wichtig", bekräftigte Kultusstaatsekretärin Anna Stolz (Freie Wähler). "In einem Trainingslager können die Schülerinnen und Schüler Gemeinschaft erleben und Selbstbewusstsein tanken." Die Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie haben den Kinder- und Jugendsport sowie die Vereine hart getroffen. Ferienangebote seien nun eine Chance, damit Vereine, Kinder und Jugendliche wieder zueinander finden könnten, sagte der BSJ-Vorsitzende Volker Renz.

Die Vereine können Hilfen für Fußballcamps, Sportfreizeiten und andere pädagogische Angebote beantragen. Die Mindestgröße einer Gruppe liegt laut Ministerium bei sechs Kindern. Auch für Raumkosten gebe es Geld, etwa damit Vereine die Sportstätten von Schulen nutzen könnten. Für die Pfingstferien seien noch kurzfristige Angebote möglich. Der Schwerpunkt solle aber in den Sommer- und Herbstferien liegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal