Sie sind hier: Home > Regional > München >

München: Sanierung des Viktualienmarkts geht in die heiße Phase

Was sich ändert  

Sanierung des Viktualienmarkts geht in die heiße Phase

16.06.2021, 11:49 Uhr | t-online

München: Sanierung des Viktualienmarkts geht in die heiße Phase. Menschen besuchen den Viktualienmarkt bei sonnigem Wetter (Archivbild): Bei der Sanierung soll der Charme des Marktes erhalten bleiben. (Quelle: imago images/Leonhard Simon)

Menschen besuchen den Viktualienmarkt bei sonnigem Wetter (Archivbild): Bei der Sanierung soll der Charme des Marktes erhalten bleiben. (Quelle: Leonhard Simon/imago images)

Die Münchner lieben ihren Viktualienmarkt – aber der hat dringend eine Modernisierung nötig. Mit dem Umbau soll der Markt "optimiert" werden – und seinen altmünchner Charme behalten.

Der traditionsreiche Münchner Viktualienmarkt wird umgebaut und saniert. Das Projekt wird bereits seit Jahren geplant – nun wird es konkreter. Das Architekturbüro Bogevischs hat nun den Auftrag zur Sanierung bekommen. Zuvor hatten Architekt Rainer Hofmann und sein Team bereits eine Machbarkeitsstudie ausgearbeitet, wie die "t.z." berichtet. Am Donnerstag geht es auf den Markt, um die Stände zu besichtigen. 

Dort soll die Bausubstanz der aus der Nachkriegszeit stammenden Holzstände begutachtet werden. Diese sollen so gut es geht erhalten bleiben, schreibt "muenchen.de". Die Baumaßnahmen werden abschnittsweise durchgeführt. Händler, deren "Standl" gerade umgebaut wird, können dann in Interimsstände ziehen. 

Ein Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt (Archivbild): Die Bausubstanz der vorhandenen Stände wird geprüft. (Quelle: imago images/Sven Simon)Ein Gemüsestand auf dem Viktualienmarkt (Archivbild): Die Bausubstanz der vorhandenen Stände wird geprüft. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Bei dem Umbau sollen auch Flächen für Lager, Technik und Personal geschaffen werden. Zudem sollen neue Sanitäranlagen  und mehr Sitzmöglichkeiten für Besucher entstehen und die Müllentsorgung verbessert werden. Seinen traditionellen Charme soll der Viktualienmarkt auch mit modernerer Ausstattung behalten.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: