Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

Bayern-Profi Tolisso positiv auf das Coronavirus getestet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAnwältin muss Messer-Stalker weiter verteidigenSymbolbild für einen TextMinister will E-Zigaretten verbietenSymbolbild für einen TextElfjähriger darf nicht mehr Schulbus fahrenSymbolbild für einen TextMilliardär will Energie aus Tegernsee gewinnenSymbolbild für einen TextToter Millionärssohn: Daher kam das VermögenSymbolbild für einen TextHier kostet der Liter Bier schon 13,50 EuroSymbolbild für einen TextMünchen bekommt Diesel-Verbot ohne VerbotSymbolbild für einen TextTrauer um Grünen-PolitikerSymbolbild für einen TextDann kann man es auch lassenSymbolbild für einen TextStar-Anwalt will Schuhbeck retten

Bayern-Profi Tolisso positiv auf das Coronavirus getestet

Von dpa
27.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Corentin Tolisso
Fußballspieler Corentin Tolisso. (Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fußball-Weltmeister Corentin Tolisso ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Profi des FC Bayern München befindet sich nach Angaben des Vereins in häuslicher Isolation in seiner Heimat Frankreich. Damit fehlt er dem neuen Trainer Julian Nagelsmann zunächst in der Vorbereitung auf die am 13. August beginnende Bundesligasaison. Schon in der Vorsaison kam er aufgrund von Muskelverletzungen und eines Sehnenrisses auf lediglich 24 Pflichtspiele für den deutschen Meister, in denen er drei Treffer erzielte.

Wann Tolisso den obligatorischen Leistungstest absolvieren und ins Training einsteigen kann, bleibt abzuwarten. In dieser Woche füllte sich der Kader von Nagelsmann trotz des Fehlens von Tolisso weiter. Am Montag nahm das Gros der EM-Teilnehmer um Weltfußballer Robert Lewandowski oder Leroy Sané nach dem Urlaub wieder die Arbeit beim deutschen Rekordmeister auf. Thomas Müller, der von Nagelsmann ebenso wie Kapitän Manuel Neuer und Joshua Neuer noch bis zum Ende der Woche ein paar Tage mehr Urlaub erhalten hatte, trat ebenfalls schon die Vorbereitung auf die neue Saison an.

Das nächste Testspiel gegen Bundesliga-Auftaktgegner Borussia Mönchengladbach an diesem Mittwoch (18.00 Uhr) in der Allianz Arena wird Nagelsmann noch ohne Lewandowski & Co. bestreiten. Einzig Trainings-Frühstarter Serge Gnabry, der schon einige individuelle Einheiten hinter sich hat, soll dann schon zum Einsatz kommen.

Die Generalprobe vor dem Pflichtspielauftakt im DFB-Pokal beim Bremer SV finde am Samstag (16.30 Uhr) gegen den SSC Neapel statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Betrunkener stürzt in Gleisbett und wird überrollt – nur leicht verletzt
  • Jonas Mueller-Töwe
Von Jonas Mueller-Töwe
CoronavirusFC Bayern MünchenFrankreichJulian NagelsmannLeroy SanéManuel NeuerRobert Lewandowski

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website