• Home
  • Regional
  • München
  • Söder zeichnet Neuer mit Orden aus: "Sie ehren uns Bayern"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextBritney Spears' Ex-Ehemann verurteiltSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Söder zeichnet Neuer mit Orden aus: "Sie ehren uns Bayern"

Von dpa
22.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Manuel Neuer erhält Bayerischen Verdienstorden
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder übergibt Torwart Manuel Neuer den Bayerischen Verdienstorden. (Quelle: Peter Kneffel/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat Nationaltorhüter Manuel Neuer bei der Verleihung des Bayerischen Verdienstordens als große Persönlichkeit weit über seine Leistungen als Fußballer hinaus gewürdigt. "Sie ehren uns Bayern mit Ihrem Engagement", sagte Söder am Mittwoch in München bei der Zeremonie im Marmorsaal des Prinz-Carl-Palais in seiner Laudatio.

Der 35 Jahre alte Kapitän des FC Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft sei als Sportler "leistungsorientiert", aber zugleich "bodenständig" geblieben. Ihn beeindrucke auch Neuers Zivilcourage beim Einsatz für Menschenrechte und gegen Ausgrenzung sowie sein soziales Engagement für hilfsbedürftige Kinder.

Neuer hielt den Orden in Form eines Malteserkreuzes und die Urkunde stolz in Händen und äußerte sich "sehr dankbar" für die Auszeichnung. "Ich stamme nicht aus Bayern. Deshalb hat es mich gewundert", sagte der in Gelsenkirchen geborene Weltmeister von 2014. Er habe aber als "Neu-Bayer" inzwischen am Tegernsee seine zweite Heimat gefunden.

2019 hatte er bereits in Nordrhein-Westfalen von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) den Verdienstorden seines Heimatbundeslandes erhalten. "Herr Neuer ist ein verbindendes Element zwischen Armin Laschet und mir", scherzte Söder in Anspielung auf den CDU-Kollegen, mit dem er hart um die Kanzlerkandidatur der Union gerungen hatte.

Der Bayerische Verdienstorden wird seit 1957 für hervorragende Verdienste um den Freistaat Bayern und das bayerische Volk verliehen. Die Zahl der Inhaber darf 2000 lebende Personen nicht überschreiten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Wasserknappheit: Das droht München im Ernstfall
von Klaus Wiendl
Armin LaschetCDUCSUFC Bayern MünchenManuel NeuerMarkus Söder

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website