Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextBoris Becker in anderes Gef├Ąngnis verlegtSymbolbild f├╝r einen Text├ťberfall auf Sebastian VettelSymbolbild f├╝r einen TextWetter: Sommer pausiert in DeutschlandSymbolbild f├╝r einen TextBrisante Fotos belasten Boris JohnsonSymbolbild f├╝r einen TextBekannte Modekette wird verkauftSymbolbild f├╝r einen TextLufthansa bietet f├╝r Airline aus ItalienSymbolbild f├╝r einen TextPolizistin verungl├╝ckt im Einsatz schwer Symbolbild f├╝r einen TextBei Lidl gibt's jetzt ElektroautosSymbolbild f├╝r einen TextWas Sie zur Relegation wissen m├╝ssenSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star trennt sich von Samenspender-FreundSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSelbstbefriedigung: Therapeutin packt aus

Viele offene Fragen zur 3G-Regel in Bus und Bahn

Von dpa
23.11.2021Lesedauer: 1 Min.
FFP2-Masken
FFP2-Masken mit CE-Zertifizierung liegen auf einem Tisch. (Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa/Illustration/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Bussen und Bahnen sollen nur Geimpfte, Genesene oder Getestete mitfahren d├╝rfen. Das ist beschlossene Sache, doch die Umsetzung wirft noch viele Fragen auf. "Es ist noch gar nichts konkret, au├čer dass die 3G-Pflicht kommt", sagte ein Sprecher vom Verkehrsverbund Gro├čraum N├╝rnberg (VGN).

Noch ist nicht ganz klar, ab wann 3G in Nah- und Fernverkehr gilt. Die Bundesregierung geht von Mittwoch aus. Das ist aber abh├Ąngig davon, wann Bundespr├Ąsident Frank-Walter Steinm
eier das ge├Ąnderte Infektionsschutzgesetz unterzeichnet.

Der VGN, zu dem 135 Verkehrsunternehmen geh├Âren, wartet nach eigenen Angaben zurzeit auf die genauen Regelungen und auf Vorgaben, wie diese in der Praxis umgesetzt werden sollen. Offen sei die Frage, wer die 3G-Nachweise kontrolliere, sagte der Sprecher. Verantwortlich f├╝r die Kontrollen sind nach dem Gesetz die Verkehrsunternehmen. Doch nicht jedes habe daf├╝r eigenes Personal, sagte der VGN-Sprecher.

Auch bei der M├╝nchner Verkehrsgesellschaft MVG waren noch viele Details zu den Kontrollen unklar. Es werde auf jeden Fall wie im Gesetz vorgesehen stichprobenartig kontrolliert, sagte ein Sprecher. Das genaue Vorgehen und Sanktionen bei Fahrg├Ąsten ohne 3G-Nachweis seien aber noch offen.

Die Bayerische Oberlandbahn konnte ebenfalls noch nichts Genaueres sagen. Man befinde sich gerade im Kl├Ąrungsprozess zu den 3G-Regeln und ihren Fragen, hie├č es.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mega-Staus an der Grenze ÔÇô und auch politisch herrscht Stillstand
Von Christof Paulus
Bundesregierung

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website