Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMehr als 40 Verletzte nach Reisebus-UnfallSymbolbild f├╝r einen TextStadt schenkt B├╝rgern 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextBrockenbahn schuld an Waldbr├Ąnden im Harz?Symbolbild f├╝r ein VideoTausende m├╝ssen U-Bahn in Charkiw verlassenSymbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket knackt die MillionenmarkeSymbolbild f├╝r einen TextMadonna bei Instagram zensiertSymbolbild f├╝r ein VideoLavastr├Âme nach ├ätna-Ausbruch auf SizilienSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche gehen immer fr├╝her in RenteSymbolbild f├╝r einen TextSatelliteninternet jetzt auch f├╝r WohnmobileSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-"GNTM"-Siegerin: Vielsagende Fotos aufgetaucht

Explosion von Fliegerbombe in M├╝nchen: Staatsanwaltschaft ermittelt

Von dpa, MaM, ads

Aktualisiert am 02.12.2021Lesedauer: 2 Min.
M├╝nchen: Eine 259 Kilogramm schwere Fliegerbombe ist explodiert und hat dabei mehrere Menschen verletzt. (Quelle: dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem bei der Explosion einer Fliegerbombe in M├╝nchen mehrere Menschen verletzt worden sind, ist unklar, wie der Blindg├Ąnger ├╝bersehen werden konnte. Nun ermittelt die Staatanwaltschaft in dem Fall.

Nach der Explosion einer Fliegerbombe nahe der Donnersbergerbr├╝cke in M├╝nchen ermittelt die Staatsanwaltschaft in M├╝nchen. Nach deren Einsch├Ątzung besteht ein Verdacht des fahrl├Ąssigen Herbeif├╝hrens einer Sprengstoffexplosion, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dass die Bombe ├╝bersehen wurde, weise darauf hin, dass der Bereich vor Beginn der Bohrarbeiten wom├Âglich nicht, zu wenig oder falsch abgesucht worden sei.

"Selbstverst├Ąndlich unterst├╝tzen wir die laufenden Ermittlungen und arbeiten eng mit den Beh├Ârden zusammen", sagte eine Bahn-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Vor dem Hintergrund der laufenden Ermittlungen k├Ânne man keine weiteren Angaben machen. Grunds├Ątzlich lege die Bahn bei Bauarbeiten aber h├Âchste Sicherheitsstandards an.

Nach Angaben der Polizei M├╝nchen ist die Bombe bei Bohrarbeiten auf einer Baustelle der Deutschen Bahn zwischen Donnersbergerbr├╝cke und der westlich gelegenen Richelstra├če explodiert. Hier sollte in Teil der zweiten Stammstrecke entstehen. Warum die Bombe nicht vorab entdeckt wurde, ist noch unklar.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


Normalerweise werde bei Bauarbeiten in der M├╝nchner Innenstadt immer genau und regelm├Ą├čig sondiert, wo Blindg├Ąnger liegen k├Ânnten, so Joachim Hermann (CDU). Er gehe davon aus, dass das auch auf dieser Baustelle der Deutschen Bahn geschehen sei. "Da muss jetzt ermittelt werden: Warum hat man diese Bombe vorher nicht erkannt?"

Explosion in M├╝nchen: Bauarbeiter verliert fast ein Bein

In der N├Ąhe der Donnersbergerbr├╝cke hatte es am Mittwochmittag einen lauten Knall gegeben, anschlie├čend bildete sich eine Rauchs├Ąule. Nachdem die Feuerwehr zun├Ąchst von einer Verpuffung sprach, teilte die Polizei sp├Ąter mit, dass eine Fliegerbombe verantwortlich war.

Staub und Rauch steigen kurz nach der Explosion auf: Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wiegt rund 250 Kilogramm.
Staub und Rauch steigen kurz nach der Explosion auf: Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wiegt rund 250 Kilogramm. (Quelle: Privat/dpa-bilder)

Bei der Explosion wurden drei Menschen verletzt, ein 62-J├Ąhriger schwer: Ihm sei durch die Wucht der Detonation fast ein Bein abgerissen worden. Ein interdisziplin├Ąres Team habe es jedoch rekonstruieren k├Ânnen, inzwischen sei es auch wieder durchblutet. Der Zustand des Mannes sei nach einem vierst├╝ndigen Eingriff nun stabil, teilte das Universit├Ątsklinikum Rechts der Isar am Mittwochabend in M├╝nchen mit.

Zwei Bauarbeiter erlitten ein Knalltrauma und konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Ein Passant wurde von einem umherfliegenden Stein am Kopf getroffen und erlitt eine Platzwunde. Die meisten Bauarbeiter sollen w├Ąhrend des Vorfalls in der Mittagspause und daher nicht vor Ort gewesen sein, was mehr Verletzte verhinderte.

Millionen-Schaden: Fliegerbombe sorgte f├╝r Verw├╝stung und Bahn-Chaos

Zudem war ein Bagger umgekippt, mehrere Pkws wurden besch├Ądigt und die nahegelegenen Bahngleise von Schutt versperrt worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilt. Laut Polizei sei ein Schaden von rund f├╝nf Millionen Euro entstanden.

Experten des Kampfmittelr├Ąumdienstes wurden in die Ermittlungen einbezogen. Zahlreiche Feuerwehrwagen und allein rund 70 Einsatzkr├Ąfte der Feuerwehr waren vor Ort, ein Bundespolizeihubschrauber kreiste ├╝ber der Gegend.

Feuerwehrleute, Polizisten und Bahnbedienstete an der Donnersbergerbr├╝cke: Bei dem Vorfall wurden vier Menschen verletzt.
Feuerwehrleute, Polizisten und Bahnbedienstete an der Donnersbergerbr├╝cke: Bei dem Vorfall wurden vier Menschen verletzt. (Quelle: Sven Hoppe/dpa-bilder)

Weil die Bahngleise in Mitleidenschaft gezogen wurden, war der Zugverkehr zwischen den S-Bahn-Stationen Laim und Rosenheimer Platz wurde wegen des Einsatzes zun├Ąchst gesperrt worden.

Weitere Artikel

"Komplett geisteskrank"
Klinik wirft Frau wegen Corona-Video raus
Uniklinik in M├╝nchen (Symbolfoto): Die Klinik distanziert sich von der Mitarbeiterin.

Nach Zerw├╝rfnis 2018
Bushido muss Abou-Chaker 1,4 Millionen zahlen
Bushido, Rapper und Musikproduzent, kommt in einen Saal des Bundesverwaltungsgerichtes: Im Jahr 2018 war es mit seinem damaligen Gesch├Ąftspartner Arafat Abou-Chaker zum Zerw├╝rfnis gekommen.

Caf├ęs in Berlin
"Gratis Kaffee"-Angebot f├╝r Ungeimpfte schl├Ągt Wellen
Er├Âffnung einer "Wonder Waffel"-Filiale in Saarbr├╝cken vor der Pandemie (Archivbild): Auf der Instagram-Seite der Kette wird ein Gratis-Kaffee f├╝r Ungeimpfte beworben.


Auch der Fern- und Nahverkehr am M├╝nchner Hauptbahnhof war vor├╝bergehend eingestellt worden. Nach Angaben der Bahn gibt es am Donnerstag jedoch keine weiteren St├Ârungen des Bahnverkehrs.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche BahnDeutsche Presse-AgenturExplosionFeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website