Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalMünchen

München: Frauenleiche in Tonne gefunden – Polizei fasst 75-Jährigen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextMilliardär will Energie aus Tegernsee gewinnenSymbolbild für einen TextMoshammer-Mörder spricht über seine TatSymbolbild für einen TextElfjähriger darf nicht mehr Schulbus fahrenSymbolbild für einen TextStar-Anwalt will Schuhbeck rettenSymbolbild für einen TextHier kostet der Liter Bier schon 13,50 EuroSymbolbild für einen TextMünchen bekommt Diesel-Verbot ohne VerbotSymbolbild für einen TextToter Millionärssohn: Daher kam das VermögenSymbolbild für einen TextBoateng-Prozess geht in nächste RundeSymbolbild für einen TextTeures Bier: Brauer erwarten AufschreiSymbolbild für einen TextGlätteunfälle: Zwei Menschen sterben

Frauenleiche in Tonne gefunden – Polizei fasst 75-Jährigen

Von t-online, MaM

Aktualisiert am 31.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild): Die Todesursache soll "spitze Gewalt" gewesen sein.
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei (Symbolbild): Die Todesursache soll "spitze Gewalt" gewesen sein. (Quelle: Fotostand/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ihre Leiche war bereits verwest: Vergangene Woche wurde in einer Tonne nahe München eine tote Frau gefunden. Bereits wenige Tage später hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen gefasst – und gibt erste Details bekannt.

Nach dem Fund einer verwesten Frauenleiche im oberbayerischen Haar nahe München hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst, wie sie am Montag mitteilte.

Demnach konnte er noch am Freitag festgenommen werden. Der 75-Jährige stehe unter Verdacht, die Frau umgebracht und ihre Leiche in Bettlaken eingewickelt in einer Tonne im Keller gelagert zu haben. Er ist bereits in Untersuchungshaft, zur Tat äußerte er sich bislang nicht.

München: 62-Jährige seit Mitte 2021 nicht mehr erreichbar

Bei der Frau handelt es sich den Polizeiangaben zufolge um eine 62-jährige Münchnerin. Sie war wohl bereits seit Mitte 2021 für ihr Umfeld nicht mehr erreichbar gewesen.

Die Polizei war am vergangenen Donnerstag zu einem Gebäude gerufen worden. Dort lag die tote Frau in einer Tonne, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer sei nach bisherigen Erkenntnissen an Verletzungen nach "Beibringung spitzer Gewalt" gestorben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Vorabinformation der Polizei München vom 31.01.2022
  • Pressekonferenz der Polizei im Livestream
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Söder-Regierung baut nur 682 Sozialwohnungen
Von Klaus Wiendl
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website