• Home
  • Regional
  • München
  • Rummenigge in Hall of Fame aufgenommen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBrief an Scholz: Handwerker verärgertSymbolbild für einen TextKubicki fordert Öffnung von Nord Stream 2Symbolbild für einen TextEx-Ministerin als "strunzdumm" bezeichnetSymbolbild für einen TextSiemens-Tweet sorgt für KritikSymbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextLewandowski im Auto überfallenSymbolbild für einen TextNach Tumor-OP: Hertha-Star vor ComebackSymbolbild für einen TextKleinflugzeuge prallen zusammen – ToteSymbolbild für einen TextSo lief Gellineks "heute-journal"-DebütSymbolbild für einen TextBericht: Ronaldo will zum BVBSymbolbild für einen TextLösung für Punk-Problem auf Sylt?Symbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum äußert sich zu Style-FehltrittSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Rummenigge in Hall of Fame aufgenommen

Von dpa
04.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Karl-Heinz Rummenigge
Karl-Heinz Rummenigge, aufgenommen bei einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. (Quelle: Sven Hoppe/dpa/Bildarchiv/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Karl-Heinz Rummenigge wird in die Hall of Fame des italienischen Fußballs aufgenommen. Der frühere Nationalspieler und langjährige Vorstandschef des FC Bayern ist der erste Deutsche, dem diese Ehrung des italienischen Verbands FIGC zugesprochen wird. Die Ruhmeshalle gibt es seit 2011. Vor dem 66 Jahre alten Rummenigge waren in der Kategorie "Ausländischer Spieler" schon Stars wie Michel Platini, Diego Maradona oder Marco van Basten ausgezeichnet worden.

"Mit großer Freude bedanke ich mich beim italienischen Verband für diese Auszeichnung, die mir viel bedeutet. Ich denke sehr gerne an meine Zeit bei Inter Mailand zurück, die mich stark geprägt hat, als Fußballer, aber auch als Mensch", sagte Rummenigge am Freitag. "Meine Familie und ich haben uns dort sehr wohl gefühlt und sind dem Club und den handelnden Personen immer verbunden. Ein Stück Italien trage ich stets in meinem Herzen."

Der Europameister von 1980 und zweimaligen Vize-Weltmeister (1982, 1986) spielte von 1984 bis 1987 drei Saisons bei Inter Mailand. Neben Rummenigge werden in diesem Jahr unter anderem noch 2006-Weltmeister Alessandro Nesta (Italienischer Spieler) und Antonio Conte (Trainer) in die Hall of Fame aufgenommen. Der Däne Simon Kjaer erhält für sein Handeln beim dramatischen Kollaps des Nationalmannschaftskollegen Christian Eriksen bei der EM im Sommer einen Sonderpreis.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Verspätung bei Leichtathletik-EM wegen Unwetter
Ein Kommentar von Jennifer Lichnau, München
Deutsche Presse-AgenturDiego MaradonaFC Bayern MünchenInter MailandKarl-Heinz Rummenigge

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website