• Home
  • Regional
  • München
  • München: Söder plant Krisengipfel zur Flüchtlingshilfe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB-Affäre: Luxus-Trip wird PolitikumSymbolbild für ein VideoBeiß-Spinne breitet sich ausSymbolbild für einen TextBayern-Stürmer soll wechselnSymbolbild für einen TextZu dieser Zeit tanken Sie am günstigstenSymbolbild für ein VideoPorsche stellt Tesla-Rekord einSymbolbild für einen TextWahlplakat-Blamage für Grünen-PolitikerinSymbolbild für einen TextBeatrice Egli begeistert mit BikinifotosSymbolbild für einen TextTobias D. tot – Freundin trauertSymbolbild für einen TextSupercup: Wirbel um Schiri-EntscheidungSymbolbild für einen TextStreamingdienst erhöht seine PreiseSymbolbild für einen TextSenioren-Streit nimmt absurdes EndeSymbolbild für einen Watson TeaserHeidi Klum stichelt gegen EhemannSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Söder plant Krisengipfel: "Bayern hilft mit Herz"

Von dpa
Aktualisiert am 15.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, im bayerischen Landtag.
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, im bayerischen Landtag. (Quelle: Sven Hoppe/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

50.000 Geflüchtete sind in Bayern bisher angekommen, verfügbare Unterkünfte sind vielerorts rar. Markus Söder (CSU) plant nun einen Krisengipfel mit den Kommunen.

Die Unterbringung und Versorgung der ukrainischen Flüchtlinge in Bayern ist bisher in vielen Kommunen, etwa in München, oft ein Problem. Rund 50.000 Geflüchtete seien bisher in Bayern angekommen, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Dienstag in seiner Regierungserklärung im bayerischen Landtag. Daher seien verfügbare Unterkünfte vielerorts rar.

Zur besseren Hilfe für die Geflüchteten in Bayern plant die Staatsregierung einen Krisengipfel mit den Kommunen. Am Mittwoch werde es eine Konferenz mit den Landräten und Oberbürgermeistern geben, sagte Söder. Bayern helfe mit Herz, die Planungen seien aber wegen der geringen Vorlaufzeiten für die ankommenden Züge mit den Geflüchteten sehr schwierig.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Letzter deutscher Gletscher in zehn Jahren weg
CSUFlüchtlingeMarkus Söder

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website