• Home
  • Regional
  • M├╝nchen
  • CSU: Wahlergebnis im Saarland zeigt keinen Bundestrend


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTrump erw├Ągt wohl BlitzkandidaturSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextSportmoderatorin stirbt mit 47 JahrenSymbolbild f├╝r einen TextJustiz-├ärger f├╝r Tennis-"Bad Boy" Symbolbild f├╝r ein VideoReporterlegende mit Graf-VergleichSymbolbild f├╝r einen TextSpanische K├Ânigin hat CoronaSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: aktuelle GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextRubel verliert deutlich an WertSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextHerzogin Kate verzaubert WimbledonSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

CSU: Wahlergebnis im Saarland zeigt keinen Bundestrend

Von dpa
27.03.2022Lesedauer: 1 Min.
CSU-Generalsekret├Ąr Stephan Mayer
Stephan Mayer, CSU-Generalsekret├Ąr, spricht auf einer Pressekonferenz. (Quelle: Peter Kneffel/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach der historischen Pleite der CDU und dem Sieg der SPD bei der Landtagswahl in Saarbr├╝cken sieht die CSU die Ursachen nicht auf Bundesebene. "Die Saarland-Wahl ist nicht repr├Ąsentativ f├╝r Deutschland. Es gibt aber nichts sch├Ân zu reden: klarer Wahlsieger ist die SPD. Die l├Ąnderspezifischen Themen haben hier klar ├╝berwogen", sagte Generalsekret├Ąr Stephan Mayer am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur in M├╝nchen. Die Ampel habe als Ganzes nicht profitiert. "Es l├Ąsst sich daher kein Bundestrend erkennen. Tobias Hans hat das Saarland in den letzten Jahren stark vertreten."

Nach den ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF hat die SPD die Landtagswahl im kleinsten Bundesland klar gewonnen und der CDU eine bittere Niederlage zugef├╝gt. Demnach legten die Sozialdemokraten mit ihrer Spitzenkandidatin Anke Rehlinger am Sonntag um mehr als 13 Punkte zu und kamen auf 43,1 bis 43,8 Prozent. Die CDU von Ministerpr├Ąsident Tobias Hans schnitt mit 27,5 bis 27,6 Prozent historisch schlecht ab. Die AfD erreichte 5,5 Prozent, die Gr├╝nen 5,6 bis 5,8 und die FDP 4,9 bis 5,0. Vor allem die Freidemokraten m├╝ssen um den Einzug in den Landtag bangen. Die Linke d├╝rfte mit 2,6 bis 2,7 Prozent aus dem Landtag in Saarbr├╝cken fliegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Eltern pr├╝geln sich bei Kinder-Boxturnier
Von Patrick Mayer
ARDCDUCSUDeutsche Presse-AgenturDeutschlandSPDWahlergebnisZDF

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website