• Home
  • Regional
  • München
  • München: Bayerns Flughäfen erwarten regen Betrieb zur Osterferienzeit


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextKlare Lewandowski-Aussage zum FC BayernSymbolbild für ein Video93-jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für einen TextWal in Fluss verirrt: Rettung möglich?Symbolbild für ein VideoBärenmama zerlegt AutoSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextPolizei erschießt bewaffneten 16-JährigenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

Bayerns Flughäfen erwarten regen Betrieb

Von dpa
08.04.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein Airbus A319-100 von Iberia startet vom Flughafen München in Richtung Spanien (Archivbild): Auch dieses Jahr zieht es die meisten Urlauber wieder nach Mallorca.
Ein Airbus A319-100 von Iberia startet vom Flughafen München in Richtung Spanien (Archivbild): Auch dieses Jahr zieht es die meisten Urlauber wieder nach Mallorca. (Quelle: Andreas Haas/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Beschränkungen sind weitgehend gefallen, die Ferien beginnen. Das heißt: Die Flughäfen in Bayern können sich auf viele Reisende freuen. Von einem Normalbetrieb kann dennoch kaum die Rede sein.

Die Bayern verreisen wieder mehr. Am Münchner Flughafen haben die Airlines über die beiden Osterferienwochen rund 13.000 Starts und Landungen angemeldet. Das entspricht etwa 70 Prozent des Niveaus über Ostern im Vor-Corona-Jahr 2019, wie ein Sprecher sagte. Verkehrsreichste Tage sind die Freitage zum Beginn und am Ende der zweiwöchigen Schulferien mit jeweils fast 800 Starts und Landungen.

Beliebtestes Reiseziel ab München ist Palma de Mallorca, das während der Osterferien 142 Mal angeflogen wird. Neben anderen klassischen Urlaubszielen rund ums Mittelmeer sind auch Städtereisen wieder stark gefragt: Nach Amsterdam, Barcelona, Istanbul, Lissabon, London, Mailand, Madrid, Paris und Rom finden in den Ferien insgesamt über 1.200 Abflüge statt. Weltweit sind ab München inzwischen gut 160 Reiseziele im Angebot.

München/Nürnberg: Anknüpfung an Geschäft vor der Pandemie

Auch am Nürnberger Flughafen stehen die bayerischen Osterferien im Zeichen einer weiteren Erholung des Luftverkehrs. "Rund 150.000 Passagiere werden während der Ferien erwartet. Damit knüpft der Airport an das Niveau vor der Pandemie an", teilte die Flughafengesellschaft mit.

Mehr als 1.200 Starts und Landungen von 15 verschiedenen Airlines seien geplant. Verkehrsstärkster Tag werde voraussichtlich Freitag, der 22. April sein, mit 42 Abflügen. Reiseziel Nummer eins der Urlauber ist auch ab Nürnberg Mallorca mit bis zu 87 Abflügen, gefolgt von Antalya in der Türkei mit bis zu 61 Abflügen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Gasspeicher füllen sich schneller als vermutet
Gasspeicher


ADAC: Lange Staus zum Ferienbeginn erwartet

Auch auf den Straßen wird einiges los sein. Acht Bundesländer und ganz Österreich starten in die Osterferien, "was auf den Ballungsraumautobahnen und den wichtigsten Reiserouten am Freitagnachmittag und Samstag zu teilweise starkem Verkehr führen wird", wie der ADAC mitteilte. "Die meisten Urlauber und Urlauberinnen fahren in die Alpen, in südliche Länder oder zur Küste."

Besonders belastete Strecken in Bayern dürften die Autobahn 3 Würzburg - Nürnberg - Passau, die A7 Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte, die A8 Ulm - München - Salzburg, die A9 Nürnberg - München, die A93 Inntaldreieck - Kufstein, die A95/B2 München - Garmisch-Partenkirchen und die A99 Umfahrung München werden. Ein Stauchaos erwartet der ADAC aber nicht: Dafür dürften auch die hohen Spritpreise sorgen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ADACAmsterdamBarcelonaFlughafenMallorcaMittelmeerPalma de MallorcaSpanien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website