• Home
  • Regional
  • M├╝nchen
  • Mehr als 12,5 Milliarden Euro Corona-Wirtschaftshilfen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mehr als 12,5 Milliarden Euro Corona-Wirtschaftshilfen

Von dpa
05.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Gastgewerbe in Bayern
Eine Frau geht durch einen leeren Biergarten auf dem Viktualienmarkt. (Quelle: Peter Kneffel/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehr als 12,5 Milliarden Euro Hilfsgelder sind seit Beginn der Corona-Krise in Bayern an Selbstst├Ąndige, Betriebe und Einrichtungen gezahlt worden. Allein die ├╝ber die Industrie- und Handelskammer abgewickelten Programme summieren sich auf 10,3 Milliarden Euro, wie die IHK f├╝r M├╝nchen und Oberbayern am Donnerstag mitteilte. Hinzu kommen laut Wirtschaftsministerium 2,23 Milliarden Euro aus den ├╝ber die Bezirksregierungen ausgezahlten Soforthilfen.

41,1 Prozent der ├╝ber die IHK ausgezahlten Hilfsgelder gingen den Angaben zufolge an das von der Pandemie besonders betroffene Gastgewerbe. Knapp 14 Prozent habe der Handel erhalten. Auf Rang drei liegen mit knapp zw├Âlf Prozent die Bereiche Kunst, Unterhaltung und Erholung. Dazu geh├Âren unter anderem Museen, Theater, Konzertveranstalter, Freizeitparks und Fitnessstudios. In Bayern ist die IHK f├╝r M├╝nchen und Oberbayern im Auftrag der Staatsregierung f├╝r die Abwicklung der Wirtschaftshilfen zust├Ąndig.

"Die Summe von zehn Milliarden Euro hat die Folgen der Corona-Krise in den besonders betroffenen Branchen wirksam ged├Ąmpft und dadurch eine breite Insolvenzwelle verhindert", sagte IHK-Pr├Ąsident Klaus Josef Lutz. Jetzt m├╝sse die Politik auch gerade wegen des Krieges in der Ukraine alles daransetzen, die Wirtschaft auf dem Weg zur Normalisierung zu unterst├╝tzen. Lutz warnte die Bundesregierung davor, dauerhaft mit Wirtschaftshilfen auf Herausforderungen zu reagieren. Besser sei es, steuerliche Mittel zu w├Ąhlen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das ist die "Mogelpackung des Monats"
Aldi: Ein Produkt ist bei den Verbrauchersch├╝tzern auf die Mogelpackungsliste gekommen.


Ministerpr├Ąsident Markus S├Âder (CSU) und Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie W├Ąhler) lobten die "sehr gute Bilanz", die Arbeitslosigkeit sei in Bayern nach zwei Jahren Pandemie wieder unter drei Prozent gefallen. Die Wirtschaftshilfen haben Existenzen gerettet, betonte S├Âder. Nun gelte es, mit den richtigen Weichenstellungen auf die Herausforderungen aus der Ukraine zu reagieren. Bei einem sofortigen "Hals-├╝ber-Kopf"-Stopp von Energielieferungen drohe ein Schock.

Die ausgezahlte Summe umfasst den Angaben zufolge 13 Hilfsprogramme, darunter die ├ťberbr├╝ckungshilfen I bis IV, Neustarthilfen, die November-, Dezember- sowie die bayerische Oktoberhilfe. Insgesamt gingen bislang 416 000 Antr├Ąge ein, von denen rund 380 000 abschlie├čend bearbeitet seien. Im Schnitt betr├Ągt die Auszahlung im Falle eines erfolgreichen Antrags rund 27 000 Euro.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Markus S├ÂderUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website