• Home
  • Regional
  • M├╝nchen
  • Bayern: Gro├čer Run auf Bergurlaub im Sommer erwartet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInzidenz steigt auf fast 700Symbolbild f├╝r einen TextNasa warnt vor Chinas Mondpl├ĄnenSymbolbild f├╝r einen TextUkrainische Suppe wird WeltkulturerbeSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextEmotionale Worte von Harry und WilliamSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Gro├čer Run auf Bergurlaub im Sommer erwartet

Von dpa
Aktualisiert am 06.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Die Alpen im Sommer (Archivbild): In diesem Jahr werden besonders viele Touristen in der Bergregion erwartet.
Die Alpen im Sommer (Archivbild): In diesem Jahr werden besonders viele Touristen in der Bergregion erwartet. (Quelle: YAY Images/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sport in den Bergen ist aktuell hei├čbegehrt. Der Deutsche Alpenverein rechnet trotz gestiegener Unterkunftskosten im Sommer mit einem hohen Ansturm auf die Berge. Zudem setzt er sich ein ambitioniertes Ziel.

Der Deutsche Alpenverein (DAV) rechnet auch ohne weitgehende Corona-Ma├čnahmen mit einer Fortsetzung des Bergsportbooms. "Pandemiebedingte Einschr├Ąnkungen wird es in den Bergen im Sommer wohl kaum geben. Das ist auch gut so, denn die Menschen sehnen sich nach Natur, Entspannung und Freiheit", sagte DAV-Pr├Ąsident Josef Klenner am Donnerstagabend in M├╝nchen.

Die nun wieder offenen Grenze zu den anderen Alpenl├Ąndern k├Ânnten zu einer Entlastung im bayerischen Alpenraum f├╝hren, der in den beiden Corona-Jahren Ziel von massenhaftem Besucherandrang wurde.

Bayern: Heimaturlaub trotz gestiegener Kosten m├Âglich

Zugleich k├Ânnten aber die stark gestiegenen Lebenshaltungskosten und die dadurch wom├Âglich wieder gestiegene Motivation, in der N├Ąhe Urlaub zu machen, zu einem weiteren Boom f├╝hren.

Die H├╝ttenwirte stellen sich nach m├Ą├čigen Corona-Jahren deshalb auf ein weiteres schwieriges Jahr ein. "Trotz der besseren Ausgangslage in dieser Saison tr├╝ben die wirtschaftlichen Entwicklungen die Aussicht auf ein gutes Jahr, sagte Gesch├Ąftsf├╝hrer Olaf Tabor. "Wir werden die h├Âheren Preise wohl auch auf die G├Ąste umlegen m├╝ssen."

DAV: Das gro├če Ziel hei├čt Klimaneutralit├Ąt

Der DAV als weltgr├Â├čter Bergsportverein h├Ąlt trotz der erschwerten wirtschaftlichen Lage an seinem Ziel fest, bis 2030 klimaneutral zu werden. Die 356 Sektionen und der Bundesverband wollen bis 2030 das Geld zum Ausgleich des CO2-Aussto├čes noch intern f├╝r ihre Klimaschutzprojekte nutzen. Ab 2030 geht es an zertifizierte Klimaschutzprojekte - es gehe vor allem ums Reduzieren, nicht ums Kompensieren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


"Wir wissen, dass Kompensieren alleine nicht ausreicht, um die Pariser Klimaziele einzuhalten", sagt Klenner. "Deshalb steht bei uns Vermeiden und Reduzieren an erster Stelle. Und das lassen wir uns auch etwas kosten: Der DAV-interne CO2-Preis ist etwa dreimal so hoch angesetzt wie in Deutschland."

2021 hatte der DAV erstmals den 2019 beschlossenen Klima-Euro von seinen Mitgliedern erhoben. Das Geld soll in Mobilit├Ąt, Bildung und Infrastruktur flie├čen. Vielerorts erzeugen auf Bergh├╝tten bereits Solaranlagen statt Diesel-Generatoren Strom; der DAV r├╝stet H├╝tten und Kletterhallen Schritt f├╝r Schritt auf erneuerbare Energien um.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Patrick Mayer
CO2Coronavirus

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website