• Home
  • Regional
  • MĂĽnchen
  • MĂĽnchen: Tretbootunfall auf dem Ammersee – Leiche gefunden


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Regierung plant Klima-TicketSymbolbild für einen TextManchester United will Bayern-Star Symbolbild für einen TextGuttenberg nimmt RTL-Job anSymbolbild für ein VideoWimbledon droht das ChaosSymbolbild für einen TextNeureuther plaudert über Brigitte MacronSymbolbild für einen TextEintracht-Trainer erklärt Götzes RolleSymbolbild für einen TextARD-Serienstar wird ersetztSymbolbild für einen TextMercedes: Ende für beliebtes ModellSymbolbild für einen TextFirst Lady legt stilsicheren Auftritt hinSymbolbild für ein VideoWalkotze macht Fischer reichSymbolbild für einen TextAchtung vor falschen PolizeianrufenSymbolbild für einen Text"Stimme gehört": Frau läuft auf GleisenSymbolbild für einen Watson TeaserBVB-Star steht vor Transfer-Problem

Tretbootunfall auf dem Ammersee – Leiche gefunden

Von afp
12.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Suchaktion mit Sonargerät: Auf dem Ammersee war ein Boot verunglückt.
Suchaktion mit Sonargerät: Auf dem Ammersee war ein Boot verunglückt. (Quelle: Peter Kneffel/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf dem Ammersee bei MĂĽnchen ist es am Wochenende zu einem Tretbootunfall gekommen. Die Leiche des Vermissten wurde nun mit Spezialwerkzeug entdeckt: in neun Metern Wassertiefe.

Zwei Tage nach einem Tretbootunfall auf dem Ammersee in Bayern ist die Leiche eines vermissten Insassen gefunden worden. Der verstorbene 59-Jährige sei am Dienstagabend von einem Sonarboot in neun Metern Wassertiefe entdeckt und mit einem Roboter geborgen worden, teilte die Polizei in Ingolstadt mit. Nach dem Mann war seit dem Unfall am Sonntag gesucht worden.

Die Polizei ermittelt nach eigenen Angaben derzeit den genauen Hergang und die Todesursache des 59-Jährigen. Zeugen wählten am Sonntag den Notruf, weil ein Mann auf einem bei Herrsching auf dem Ammersee treibenden Tretboot anscheinend in Schwierigkeiten war.

Retter fanden auf dem Boot einen durchnässten 27-Jährigen, von dem 59-jährigen weiteren Insassen fehlte allerdings jede Spur. Eine sofort eingeleitete große Such- und Rettungsaktion blieb erfolglos.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unbekannte zerstückeln Katze – und verteilen sie auf Spielplatz
Polizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website