• Home
  • Regional
  • M├╝nchen
  • DB und MAN testen autonomen Lkw in Ulm


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland droht NorwegenSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r ein VideoRussische Panzerkolonne f├Ąhrt in eine FalleSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen TextArmut in Deutschland auf H├ÂchststandSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextWerder Bremen mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein Video"Gro├če Tennis-Karriere geht zu Ende"Symbolbild f├╝r einen Text"Bauer sucht Frau"-Paar erwartet BabySymbolbild f├╝r einen TextZDF-Serienstar von Freundin getrenntSymbolbild f├╝r einen TextLeipzigerin von Scientology verschleppt?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserLena Meyer-Landrut plant radikalen SchrittSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

DB und MAN testen autonomen Lkw in Ulm

Von dpa
24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Deutsche Bahn
Der Schriftzug mit Logo steht an der Zentrale der Deutschen Bahn in Berlin. (Quelle: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Deutsche Bahn und MAN wollen ab September autonom fahrende Sattelschlepper im Containerumschlag im Schiene-Stra├če-Terminal in Ulm im Alltagsbetrieb testen. MAN-Entwicklungsvorstand Frederik Zohm sagte am Dienstag in M├╝nchen, die Technik sei bereit. "Jetzt gehen wir mit dem Projekt in die Praxisphase." Ziel sei es, "autonome Lkw in Terminalverkehren ab Ende des Jahrzehnts als Serientechnik anbieten zu k├Ânnen".

Die DB-Cargo-Vorstandsvorsitzende Sigrid Nikutta sagte, Automatisierung helfe, "die Abl├Ąufe in den Terminals einfach und schnell zu machen". Der mit Kamera, Radar und Lidar autonom fahrende Lastwagen soll sich bei der Ankunft im Terminal selbst anmelden und den Container zum G├╝terzug bringen oder ihn dort abholen. Der Fahrer, der bis zum Einsatz selbstfahrender Lastwagen auch auf den Stra├čen und Autobahnen weiterhin an Bord ist, kann in der Zeit seine Lenkpause machen.

Mit dem Projekt in Ulm will MAN "das System mit Blick auf Einsatzsicherheit und Mehrwert f├╝r den k├╝nftigen Anwender weiterentwickeln". Ab 2027 soll es marktreif sein. Regelm├Ą├čige Abl├Ąufe seien leicht - "das System muss lernen, auch mit der Ausnahme umzugehen", sagte Zohm. Angesichts wachsender G├╝termengen bei zunehmendem Fahrermangel verspricht sich die Branche von autonom fahrenden Lkws einen gro├čen Markt. MAN hat bereits im Hamburger Hafen autonom fahrende Lastwagen getestet und erprobt zusammen mit Bosch, Leoni und Knorr-Bremse autonom fahrende Lastwagen auf der Autobahn.

Das vom Bund gef├Ârderte Projekt "Autonome Innovation im Terminal Ablauf" (Anita) soll den Umschlag zwischen Lastwagen und G├╝terzug automatisieren und damit flexibler und effizienter machen. Neben der DB und MAN sind die Hochschule Fresenius und die G├Âtting KG beteiligt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Randalierer gibt Polizist Kopfnuss ÔÇô schwer verletzt
Deutsche BahnMANUlm

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website