• Home
  • Regional
  • M├╝nchen
  • M├╝nchen: Zwei Verletzte nach Stromunfall am G├╝terzug im Koma


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHeftige Proteste in UsbekistanSymbolbild f├╝r einen TextOslo: Frau rammt Auto von ExtremistenSymbolbild f├╝r einen TextFlughafen Frankfurt verh├Ąngt Tier-EmbargoSymbolbild f├╝r einen TextGro├če ├ťberraschung in WimbledonSymbolbild f├╝r einen Text├ľsterreicherin stirbt nach HaiangriffSymbolbild f├╝r einen TextBundesligist schl├Ągt auf Transfermarkt zuSymbolbild f├╝r einen TextPolit-Prominenz bei Adels-TrauerfeierSymbolbild f├╝r einen TextZehn Millionen Euro beim Lotto am SamstagSymbolbild f├╝r einen TextMassenschl├Ągerei auf "Karls Erdbeerhof"Symbolbild f├╝r einen TextSchauspieler Joe Turkel ist totSymbolbild f├╝r einen TextHorror-Crash nach VerfolgungsfahrtSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserZigaretten knapp: Diese Marken betroffenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Stromunfall nach illegaler Einreise im G├╝terzug

Von dpa
Aktualisiert am 25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein rotes Kreuz vor einer Notaufnahme (Symbolbild): Nach dem Stromunfall im M├╝nchner Bahnhof Trudering sind zwei Verletzte im k├╝nstlichen Koma.
Ein rotes Kreuz vor einer Notaufnahme (Symbolbild): Nach dem Stromunfall im M├╝nchner Bahnhof Trudering sind zwei Verletzte im k├╝nstlichen Koma. (Quelle: Julian Stratenschulte/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 24-J├Ąhriger und seine 15-j├Ąhrige Schwester mussten nach einem Stromunfall im M├╝nchner Bahnhof Trudering ins k├╝nstliche Koma gelegt werden. Der Unfall ereignete sich beim Aussteigen. Sie waren zuvor illegal eingereist.

Nach dem Stromunfall beim Ausstieg aus einem G├╝terzug im Bahnhof Trudering in M├╝nchen haben ├ärzte zwei Verletzte ins k├╝nstliche Koma gelegt. Der Zustand des anfangs wiederbelebten 24-J├Ąhrigen und seiner 15-j├Ąhrigen Schwester sei "kritisch, aber stabil", teilte die Bundespolizei am Mittwoch mit. Ihr zw├Âlfj├Ąhriger Bruder sei ebenfalls "relativ stabil".

Die drei waren am Dienstag zusammen mit neun weiteren Menschen illegal in dem G├╝terzug ├╝ber die Grenze nach Deutschland gefahren und bei einem Halt in Trudering ├╝ber die Dachplane ausgestiegen, wobei es zu einem lebensgef├Ąhrlichen Strom├╝berschlag kam.

Da der 24-J├Ąhrige seine Geschwister an den H├Ąnden hielt, wurden auch diese dabei verletzt. Die ├╝brigen Angetroffenen ÔÇô zwei Frauen, drei junge M├Ąnner und ein Kind, die ebenfalls aus der T├╝rkei stammen ÔÇô erlitten den Angaben nach unwesentliche Blessuren. Nach Angaben der Bundespolizei flohen zudem drei weitere Personen, die sich ebenfalls in dem aus Italien kommenden G├╝terzug versteckt hatten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kardinal Marx spricht sich f├╝r Frauen-Diakonat aus
Von Patrick Mayer
Unfall

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website