Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Demonstrationen in Nürnberg verlaufen weitgehend friedlich

Nürnberg  

Demonstrationen in Nürnberg verlaufen weitgehend friedlich

19.10.2019, 19:24 Uhr | dpa

In Nürnberg haben zahlreiche pro-kurdische Demonstranten gegen die türkische Militäroffensive in Nordsyrien protestiert. Eine Demonstration am Samstagnachmittag verlief nach Angaben der Polizei weitgehend friedlich. Nur vereinzelt kam es zu Störungen - etwa in der Nähe des Hauptbahnhofs, als ein Passant in Richtung der Demonstranten den sogenannten "Wolfsgruß" der türkischen rechtsextremistischen "Grauen Wölfe" gezeigt habe. Nach Angaben der Polizei kamen etwa 750 Demonstranten zu dem Protest in der Nürnberger Innenstadt.

Außerdem fanden in der Nürnberger Innenstadt noch zwei weitere Demonstrationen am Samstag statt. Zu dem "Trauermarsch zum 40. Todestag für Imam Hussein" und zu dem "Walk for Freedom - gegen Menschenhandel und moderne Sklaverei" erschienen jeweils 130 Teilnehmer. Beide Demonstrationen verliefen ruhig, wie die Polizei mitteilte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal