Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Coronavirus beim 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger infiziert

Testergebnis positiv  

Coronavirus-Fall beim 1. FC Nürnberg – Spieler infiziert

13.03.2020, 16:55 Uhr | dpa, t-online.de

Coronavirus beim 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger infiziert. Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg: Der FCN ist auch vom Coronavirus betroffen. (Quelle: dpa/Archivbild/picture alliance)

Das Logo des Fußball-Zweitligisten 1. FC Nürnberg: Der FCN ist auch vom Coronavirus betroffen. (Quelle: Archivbild/picture alliance/dpa)

Der 1. FC Nürnberg hatte sein Team zum Coronavirus-Check geschickt. Nun wurde ein Spieler positiv getestet. Das hat Folgen für die ganze Mannschaft.

Beim 1. FC Nürnberg gibt es einen positiven Befund auf das Coronavirus. Wie der Fußball-Zweitligist in Nürnberg am Freitag mitteilte, handelt es sich bei dem Infizierten um Abwehrspieler Fabian Nürnberger. Dem 20-Jährigen gehe es gut, er weise keine Symptome auf, heißt es.

Laut der Vereins-Webseite befindet sich die Mannschaft allerdings ab sofort für 14 Tage in häuslicher Quarantäne. Weil der 1. FC Nürnberg eigentlich am Sonntag in Hamburg gegen den FC St. Pauli spielen sollte, hatte der Club einen Antrag auf Spielabsetzung für die kommende Partie gestellt.

Kurz darauf hatte die Deutsche Fußball Liga (DFL) aber alle Spiele in der 1. und 2. Bundesliga abgesagt.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal