Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg: Gefälschter Führerschein führt zu Drogen-Versteck

Polizei macht Fund  

Fake-Führerschein enttarnt mutmaßlichen Drogenhändler

26.03.2020, 13:07 Uhr | dpa

Nürnberg: Gefälschter Führerschein führt zu Drogen-Versteck. Blaulicht an einer Streife: Die Polizei Nürnberg war im Einsatz.  (Quelle: dpa/Symbolbild/Lino Mirgeler)

Blaulicht an einer Streife: Die Polizei Nürnberg war im Einsatz. (Quelle: Symbolbild/Lino Mirgeler/dpa)

In Nürnberg hat die Polizei einen Mann mit einem gefälschten Führerschein erwischt. Wie kriminell der Fahrer tatsächlich war, stellten die Beamten beim Durchsuchen seiner Wohnung fest.

Ein gefälschter Führerschein hat Monate später in Nürnberg zur Festnahme eines 61-Jährigen unter dem Verdacht des Drogenhandels geführt. Bei der Suche nach dem Führerschein fand die Polizei in seiner Wohnung mehrere hundert Gramm Drogen, insbesondere Amphetamin und Crystal. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann bei einer Verkehrskontrolle im Spätsommer vergangenen Jahres zunächst geflüchtet, dann gestoppt worden.

Weil sich der vorgezeigte Führerschein später gefälscht herausstellte, wurde seine Wohnung durchsucht. Nun wurde Haftantrag gestellt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal