Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Alkohol-Fahrt in Nürnberg: Radfahrer knallt mit 1,5 Promille gegen Polizeiwagen

Unfall vor Präsidium  

Betrunkener Radler knallt gegen Polizeiwagen

26.05.2020, 16:20 Uhr | dpa

Alkohol-Fahrt in Nürnberg: Radfahrer knallt mit 1,5 Promille gegen Polizeiwagen . Blaulicht PolizeiEin Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens: Vor dem Präsidium ist es zu einem Unfall gekommen.  (Quelle: dpa/Symbolbild/Friso Gentsch)

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens: Vor dem Präsidium ist es zu einem Unfall gekommen. (Quelle: Symbolbild/Friso Gentsch/dpa)

In Nürnberg hat es einen Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Polizeiauto gegeben. Ausgerechnet vor dem Polizeipräsidium krachte der Mann in ein Polizeiauto

Ein betrunkener Radfahrer ist ausgerechnet vor dem Nürnberger Polizeipräsidium gegen einen Polizeidienstwagen gekracht. Der 57-Jährige radelte laut Polizeiangaben am Dienstag verbotenerweise auf dem Gehweg, als er auf Höhe des Präsidiums gegen ein ausfahrendes ziviles Dienstfahrzeug prallte und stürzte.

Zwar blieb er bei dem Unfall unverletzt, musste jedoch nach einem getesteten Atemalkoholwert von 1,5 Promille zur Blutabnahme mit auf die nahe gelegene Wache. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal