Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Nürnberg: Flixbus fährt wieder – was jetzt für Fahrgäste gilt

Nach wochenlangem Stillstand  

Flixbus fährt Nürnberg wieder an – das gilt für Fahrgäste

28.05.2020, 12:34 Uhr | t-online.de

Nürnberg: Flixbus fährt wieder – was jetzt für Fahrgäste gilt. Ein Flixbus steht im Zentralen Omnibusbahnhof in Berlin: Nach gut zwei Monaten Corona-Stillstand fahren von Donnerstag an wieder Busse des Anbieters nach Nürnberg. (Quelle: dpa/Fabian Sommer)

Ein Flixbus steht im Zentralen Omnibusbahnhof in Berlin: Nach gut zwei Monaten Corona-Stillstand fahren von Donnerstag an wieder Busse des Anbieters nach Nürnberg. (Quelle: Fabian Sommer/dpa)

Erstmals seit März sind auf innerdeutschen Verbindungen wieder Fahrgäste mit Flixbus unterwegs, etwa auf der Strecke von Nürnberg nach Berlin.

Der deutsche Fernbus-Marktführer Flixbus hat am Donnerstag den Betrieb wieder aufgenommen. Zunächst werden knapp 50 Halte angesteuert. Vor der Corona-Krise waren es zehn mal so viele.

Auch Nürnberg wird wieder angefahren. So sind Busse wieder auf den  Strecken von Frankfurt über Nürnberg nach München dabei. Auch die Strecke Berlin – Nürnberg – Stuttgart – Tübingen – Reutlingen​ wird wieder bedient.

Toiletten an Board bleiben zu

Bei der Fahrt müssen Reisende jedoch einiges beachten. Für sie gilt: Abstand halten an der Haltestelle und beim Einsteigen, Zutritt nur durch die hintere Tür und Mundschutz tragen während der ganzen Fahrt. Auch die Toiletten an Board bleiben geschlossen.

Bei entsprechender Nachfrage werden die Busse voll besetzt. Flixbus appellierte an die Kunden, nur zu reisen, wenn sie beschwerdefrei sind. Die Busse sollen nach Angaben des Unternehmens nach jeder Fahrt "gründlich desinfiziert" werden. Wegen des Fahrgasteinbruchs in der Corona-Krise hatte Flixbus auch mit wirtschaftlichen Folgen zu kämpfen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Webseite Flixbus

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal