Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

Gewitter und Regen über Franken: Feuerwehr im Dauereinsatz

Haibach  

Gewitter und Regen über Franken: Feuerwehr im Dauereinsatz

14.06.2020, 10:33 Uhr | dpa

Gewitter und Regen über Franken: Feuerwehr im Dauereinsatz. Die Notrufnummer 112 der Feuerwehr steht an einer Fenstscheibe

Die Notrufnummer 112 der Feuerwehr steht an einer Fenstscheibe. Foto: picture alliance / David Ebener/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Gewitter und starker Regen haben in der Nacht zum Sonntag im Landkreis Aschaffenburg zu über 70 Einsätzen der Feuerwehr geführt. "In der Gemeinde Haibach stand ein Haus bis zum Erdgeschoss unter Wasser", teilte die Feuerwehr am Sonntag mit. Die Bewohnerin kam verletzt ins Krankenhaus. Zahlreiche Keller liefen voll. Etliche Straßen wurden von Schlamm überspült.

In Nürnberg meldete die Feuerwehr wegen des Unwetters mehr als 100 Einsätzen in zwei Stunden. In ein Gebäude in der Johannisstraße sowie in zwei weiteren Wohnungen schlug den Angaben zufolge der Blitz ein. Bei Lauf am Holz verfing sich ein brennender Ast in der Oberleitung der Bahn. Zudem liefen mehrere Keller voll. Verletzt wurde niemand.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: