Sie sind hier: Home > Regional > Nürnberg >

1. FC Nürnberg verpflichtet Ex-"Löwen"-Kapitän Schindler

Nürnberg  

1. FC Nürnberg verpflichtet Ex-"Löwen"-Kapitän Schindler

11.05.2021, 11:18 Uhr | dpa

1. FC Nürnberg verpflichtet Ex-"Löwen"-Kapitän Schindler. 1. FC Nürnberg verpflichtet Christopher Schindler

Christopher Schindler von Huddersfield Town bejubelt einen Treffer. Foto: Anthony Devlin/PA Wire/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der 1. FC Nürnberg setzt für die nächste Saison der 2. Fußball-Bundesliga auf den früheren 1860-Kapitän Christopher Schindler in der Defensive. Der gebürtige Münchner kommt von Huddersfield Town aus der zweiten englischen Liga nach Franken. Sportvorstand Dieter Hecking bezeichnete Schindler als "erfahrenen und stabilen Innenverteidiger", der "auch aufgrund seiner Mentalität eine Führungsposition in unserer jungen Mannschaft einnehmen soll".

Der FCN gab am Dienstag keine Angaben zur Vertragslaufzeit bekannt; laut "Bild"-Zeitung war ein Zweijahresvertrag plus Option vorgesehen.

Der 31 Jahre alte Abwehrspieler kommt ablösefrei, weil sein Kontrakt in Huddersfield am Saisonende ausläuft. "Ich habe meine gesamte Karriere in Vereinen mit einer großen und mächtigen Tradition gespielt und es reizt mich, dass ich nun beim 1. FC Nürnberg genau daran anknüpfen kann. Es ist schön, nach einer aufregenden und tollen Zeit in Huddersfield zurück in die Heimat zu kommen", sagte er.

Schindler war bei 1860 ausgebildet worden und vor seinem Wechsel auf die Insel 2016 auch Kapitän der "Löwen" in der 2. Liga. Auch bei Huddersfield - wo er 2017/18 und 2018/19 in der Premier League spielte, trug er zuletzt die Kapitänsbinde; wegen einer schweren Knieverletzung fehlte Schindler aber seit Dezember 2020.

Zudem kündigte Hecking am Abend der 2:5-Niederlage in Hamburg bei Sky noch an, dass eine Vertragsverlängerung von Paul-Philipp Besong kurz bevorstehe. Dessen aus Genk ausgeliehener Stürmerkollege Mats Möller Daehli soll dank einer Kaufoption ebenfalls gehalten werden. Bei dem 26 Jahre alten Norweger sei dies aber noch nicht fix.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal