Sie sind hier: Home > Regional > Solingen >

Zwölf Autos in Solingen ausgebrannt: 400 000 Euro Schaden

Solingen  

Zwölf Autos in Solingen ausgebrannt: 400 000 Euro Schaden

08.05.2021, 08:47 Uhr | dpa

Zwölf Autos in Solingen ausgebrannt: 400 000 Euro Schaden. Zwölf Autos in Solingen ausgebrannt

Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen einen Brand auf dem Gelände eines Autohändlers. Foto: Gianni Gattus/Blaulicht Aktuell Solingen/dpa (Quelle: dpa)

Auf dem Gelände eines Autohändlers in Solingen sind zwölf Fahrzeuge ausgebrannt. Zwei weitere seien durch das Feuer beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher am frühen Samstagmorgen. Der Sachschaden werde auf etwa 400 000 Euro geschätzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Vor Ort sei Brandbeschleuniger gefunden worden, sagte eine Sprecherin am Vormittag. Verdächtige gebe es allerdings noch nicht. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer war den Angaben nach am späten Freitagabend an zwei verschiedenen Stellen auf dem Gelände ausgebrochen. Die Flammen drohten auch auf das Autohaus überzugreifen. Die Feuerwehr verhinderte das aber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal