HomeRegionalStuttgart

Stuttgart 21: Bahn gibt bis zu 34 Millionen Euro für Eidechsen-Umsiedlung aus


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Stuttgart 21: Bis zu 34 Millionen Euro für Eidechsen-Umsiedlung

Von t-online, mics

Aktualisiert am 07.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Eine Mauereidechse sitzt auf einer Betonfläche (Symbolbild): Insgesamt 8.600 Eidechsen mussten in Stuttgart umgesiedelt werden, ehe die Bauarbeiten am alten Abstellbahnhof in Untertürkheim beginnen konnten.
Eine Mauereidechse (Symbolbild): Insgesamt 8.600 Eidechsen mussten in Stuttgart umgesiedelt werden, ehe die Bauarbeiten am alten Abstellbahnhof in Untertürkheim beginnen konnten. (Quelle: IMAGO/Gottfried Czepluch)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bis zu 34 Millionen Euro hat die Deutsche Bahn für die Baustelle Stuttgart 21 ausgegeben – allein für die Umsiedlung von 8.600 Eidechsen.

Nachdem die Deutsche Bahn Tausende Eidechsen umgesiedelt hat, beginnen nun die Arbeiten am letzten Bauabschnitt für das Giga-Projekt Stuttgart 21: Die Bauarbeiten für den neuen Abstellbahnhof in Stuttgart-Untertürkheim haben begonnen. Das teilte die Deutsche Bahn am Dienstag mit.

Davor mussten die Bauherren jedoch rund 8.600 Mauereidechsen umsiedeln, die auf dem nicht mehr genutzten Bahngelände lebten. Zwischen dem Frühjahr 2021 bis Ende Juni 2022 wurden die Tiere demnach in mehreren Schritten abgesammelt und auf eigens dafür eingerichtete Flächen entlang bestehender Bahnstrecken in Stuttgart gebracht.

Stuttgart: Bis zu 34,4 Millionen Euro kostete die Umsiedlung

Zu den entstandenen Kosten wollte die Bahn keine genauere Auskunft geben. Ein Bahnsprecher teilte jedoch auf Anfrage von t-online mit: "Grundsätzlich gilt: Inklusive Planungen, Gutachten, mehrjährigem Monitoring, Fangaktionen, aufwendiger Sicherung der abgesammelten Flächen gegen erneute Besiedlung und Grunderwerb oder Pacht kostet die Umsiedlung einer Eidechse im Bahnprojekt Stuttgart–Ulm zwischen 2.000 und 4.000 Euro." Insgesamt dürften sich die Kosten damit auf 17,2 bis 34,4 Millionen Euro belaufen.

Auf dem Gelände des früheren Rangierbahnhofs in Untertürkheim soll nun laut der Pressemitteilung des "Bahnprojekt Stuttgart–Ulm" in den kommenden Monaten ein moderner Abstellbahnhof entstehen. Insgesamt werden auf knapp zwölf Hektar Fläche 8,5 Kilometer Gleise verlegt. Auf diesen werden nach der Inbetriebnahme von Stuttgart 21 Züge abgestellt.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Wladimir Putin: In Moskau begründet der russische Präsident die völkerrechtswidrige Annexion der besetzten Gebiete mit einer Propagandarede.
Symbolbild für ein Video
"Wir werden uns nie beugen"

Arbeiten an Stuttgart 21 schon weit fortgeschritten

Über den Tunnel Ober-/Untertürkheim sowie über die Neckarbrücke und den Tunnel Bad Cannstatt ist der neue Bahnhof im Ringverkehr mit dem Stuttgarter Hauptbahnhof verbunden. Er ersetzt den bisherigen Abstellbahnhof am Rosensteinpark.

Die im Talkessel zu bauenden rund 51 Kilometer Tunnelröhren sind bis auf wenige Dutzend Meter fertig und damit zu 99,9 Prozent vorangetrieben. Beim Bau des künftigen Hauptbahnhofs sind 21 von 28 der charakteristischen Kelchstützen betoniert und weite Teile des Dachs bereits geschlossen. Beim Gleisbau wurden in Stuttgart mittlerweile mehrere Kilometer Schienen verlegt, die bereits bis fast an den Hauptbahnhof heranreichen

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Bahnprojekt Stuttgart-Ulm: Pressemitteilung vom 5. Juli 2022
  • Schriftliche und telefonische Anfrage bei der Pressestelle von Bahnprojekt Stuttgart–Ulm
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
Deutsche BahnUlm

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website