Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalStuttgart

Stuttgart: Mann auf offener Straße getötet – vier Verdächtige in Haft


Das schaut Stuttgart auf
Netflix
1. 1899Mehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Mann auf offener Straße getötet – vier Verdächtige in Haft

Von dpa, mics

Aktualisiert am 16.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht
Ein Einsatzfahrzeug der Polizei steht am Straßenrand (Symbolbild): In Stuttgart ist im April ein Mann auf offener Straße getötet worden. Nun sitzen die Tatverdächtigen in Haft. (Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Fahndungserfolg der Polizei: Im April ist in Stuttgart ein Mann auf offener Straße getötet worden. Nun wurden vier Männer verhaftet – in mehreren Ländern.

Fünf Monate nach dem gewaltsamen Tod eines 33 Jahre alten Mannes in Stuttgart hat die Polizei vier Tatverdächtige ermittelt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft Stuttgart am Freitag mitteilten, sollen die Männer im Alter von 19, 20, 21 und 28 Jahren nicht nur für die Tat Mitte April in Stuttgart verantwortlich sein, sondern unter anderem auch schwere Straftaten in Frankreich, Belgien und Spanien begangen haben.

Das Opfer wurde am Donnerstag, 14. April, in Stuttgart-Bad Cannstatt bei einer Auseinandersetzung auf offener Straße mit den Tatverdächtigen so schwer verletzt, dass noch vor Ort seinen Verletzungen erlag. Bei dem Vorfall soll laut Polizeibericht vm 14. April auch eine Schusswaffe zum Einsatz gekommen sein.

Streit wegen Drogengeschäften

Grund der Auseinandersetzung zwischen dem 33-Jährigen und den vier Männern soll ein Drogengeschäft gewesen sein. Französische Polizisten hatten im Mai den 21-Jährigen in Frankreich festgenommen. Er sitzt seitdem in Auslieferungshaft. Der 28-Jährige, der in Portugal festgenommen wurde, ist mittlerweile an die Justizbehörden in Belgien übergeben worden.

Ende August haben Stuttgarter Ermittler und die portugiesischen Behörden den 19-Jährigen in Portugal festgenommen. Dieser ist in Deutschland in Haft. Am Donnerstag wurde der 20 Jahre alte Komplize durch die Zielfahndung des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und der Zielfahndung Frankreich in einem Hotel in der Nähe von Paris aufgespürt und festgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • presseportal.de: Mitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 16. September 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Michael_Stroebel_04
Von Michael Ströbel
BelgienFrankreichPolizeiPortugalSpanien

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website