Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

106 Kommunen in Baden-Württemberg ohne Schulden

Stuttgart  

106 Kommunen in Baden-Württemberg ohne Schulden

08.08.2019, 12:30 Uhr | dpa

Von den 1101 baden-württembergischen Gemeinden haben 106 Kommunen besonders gut gewirtschaftet - sie waren Ende des vergangenen Jahres ohne Schulden. Das heißt, dass weder der Kernhaushalt noch die Eigenbetriebe der Gemeinden Kredite aufwiesen, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Bei den Kommunen mit schwarzen Zahlen handelte es sich vor allem um solche mit weniger als 10 000 Einwohnern, zum Beispiel Nufringen (Kreis Böblingen), Eschenbach (Göppingen) und Eberdingen (Ludwigsburg). Die Schulden aller übrigen Städte samt Eigenbetriebe lagen bei 13 Milliarden Euro. Damit habe sich die durchschnittliche Pro-Kopf-Verschuldung auf 1 178 Euro belaufen, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal