Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Kaltfront lässt Temperaturen im Südwesten sinken

Stuttgart  

Kaltfront lässt Temperaturen im Südwesten sinken

17.09.2019, 07:19 Uhr | dpa

Die Temperaturen im Südwesten sinken in den kommenden Tagen. Die Höchstwerte am Dienstag liegen noch zwischen 16 und 25 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Am Mittwoch seien im Bergland noch maximal 13 Grad, am Oberrhein 20 Grad möglich. Die Ursache für die Abkühlung ist eine durchziehende Kaltfront. Den Angaben zufolge ist es am Dienstag stark bewölkt, in der Landesmitte kann es auch regnen. Im Süden gebe es aber auch sonnige Abschnitte. Am Mittwoch zeigt sich dann im ganzen Land die Sonne. Bis zum Wochenende soll es laut DWD auch trocken bleiben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal