Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Südwesten verfehlt deutlich eigene Klimaschutzziele

Stuttgart  

Südwesten verfehlt deutlich eigene Klimaschutzziele

17.09.2019, 16:29 Uhr | dpa

Südwesten verfehlt deutlich eigene Klimaschutzziele. Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen)

Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) spricht während eines Interviews. Foto: Edith Geuppert/Archiv (Quelle: dpa)

Das von Grün-Schwarz regierte Baden-Württemberg hat seine eigenen Klimaschutzziele deutlich verfehlt. Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) erinnerte am Dienstag in Stuttgart daran, dass die Treibhausgasemissionen im Südwesten eigentlich bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 1990 um 25 Prozent sinken sollten. Bis heute sei aber nur eine Minderung um 12 Prozent erreicht worden. "Damit können wir nicht zufrieden sein", sagte Untersteller. "Wir müssen mehr tun für den Klimaschutz. Auf allen Ebenen. Auch bei uns in Baden-Württemberg." Vor allem der Verkehrssektor sei verantwortlich für die ernüchternde Zwischenbilanz. Aber auch bei der Stromerzeugung und beim Heizen in Gebäuden gebe es noch große Einsparpotenziale.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal