Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Hagel zu Umfragewerten: CDU gibt sich nicht geschlagen

Stuttgart  

Hagel zu Umfragewerten: CDU gibt sich nicht geschlagen

19.09.2019, 15:06 Uhr | dpa

Hagel zu Umfragewerten: CDU gibt sich nicht geschlagen. Manuel Hagel

Manuel Hagel, Generalsekretär der CDU in Baden-Württemberg. Foto: Patrick Seeger/Archivbild (Quelle: dpa)

CDU-Generalsekretär Manuel Hagel ist unzufrieden über die neuen Umfragewerte für seine Partei. Diese Momentaufnahme sei kein Grund zur Freude, sie sei ein Ansporn, sagte Hagel in Stuttgart. "Die Wahl wird im Frühjahr 2021 entschieden. Und diese gut eineinhalb Jahre bis dahin werden wir nutzen." Die CDU werde aufgrund solcher Zahlen nicht erstarren. Die Partei habe mit ihrer Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann alle Chancen.

Eine am Donnerstag veröffentlichte Umfrage von Infratest dimap für den SWR und die "Stuttgarter Zeitung" hat ergeben, dass die Grünen auf einen Rekordwert von 38 Prozent kämen, wenn jetzt Landtagswahl wäre. Hingegen liegt die CDU mit Spitzenkandidatin Eisenmann mit 26 Prozent abgeschlagen auf dem zweiten Platz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal