Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

"Hohe Komplexität": Liefer-Verzögerung beim Porsche Taycan

Stuttgart  

"Hohe Komplexität": Liefer-Verzögerung beim Porsche Taycan

20.11.2019, 15:16 Uhr | dpa

Die ersten Käufer des Porsche-Elektrosportwagens Taycan werden einige Wochen länger auf ihre neuen Autos warten müssen als ursprünglich gedacht. Aufgrund der "hohen Komplexität" gehe man von einer Verschiebung der Liefertermine um acht bis zehn Wochen aus, bestätigte Porsche am Mittwoch. Zuvor hatte das Online-Magazin "Tek.no" von einer entsprechenden Information des Herstellers an Kunden in Norwegen berichtet. "Der Wagen ist ein von Grund auf neu entwickeltes Produkt, das in einer komplett neuen Fabrik produziert wird", teilte Porsche weiter mit. Man bedauere die Verzögerung sehr und setze alles daran, sie so gering wie möglich zu halten.

Porsche hatte den Taycan Anfang September präsentiert und den Marktstart in den USA noch in diesem Jahr angekündigt. Dabei bleibe es auch, betonte ein Sprecher auf Nachfrage. In Europa und Asien soll der Taycan 2020 ausgeliefert werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal