Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Zeiss-Jahresbilanz: Wird Sechs-Milliarden-Marke geknackt?

Stuttgart  

Zeiss-Jahresbilanz: Wird Sechs-Milliarden-Marke geknackt?

11.12.2019, 05:06 Uhr | dpa

Zeiss-Jahresbilanz: Wird Sechs-Milliarden-Marke geknackt?. Vor der Konzernzentrale steht das Firmenlogo der Carl Zeiss AG

Vor der Konzernzenzrale der Carl Zeiss AG steht das Firmenlogo. Foto: Stefan Puchner/dpa (Quelle: dpa)

Der Optik- und Technologiekonzern Carl Zeiss stellt an diesem Mittwoch (10.00 Uhr) seine Bilanz für das Geschäftsjahr 2018/19 vor. In den vergangenen Jahren hatte die weltweit wachsende Nachfrage nach Halbleiter- und Medizintechnik dem in Oberkochen (Ostalbkreis) ansässigen Unternehmen immer wieder Umsatzrekorde ermöglicht.

Nach 5,8 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2017/18 (30. September) hatte Zeiss erklärtermaßen Kurs auf die Sechs-Milliarden-Marke genommen. Für Michael Kaschke (62) ist dies die letzte Bilanzpressekonferenz als Zeiss-Chef. Er war 2011 Vorstandsvorsitzender der Zeiss Gruppe geworden. Anfang Dezember kündigte er an, den Spitzenposten zum 1. April 2020 abzugeben. Bei der Bilanzpressekonferenz in Stuttgart wird sich zeigen, ob Kaschke sich mit einem weiteren Rekordergebnis verabschieden kann.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal