Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Autofahrer rutscht von Bremse ab: Zwei Geländer durchbrochen

Stuttgart  

Autofahrer rutscht von Bremse ab: Zwei Geländer durchbrochen

15.12.2019, 14:10 Uhr | dpa

Autofahrer rutscht von Bremse ab: Zwei Geländer durchbrochen. Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein 76 Jahre alter Autofahrer ist in Stuttgart beim Parken von der Bremse gerutscht, hat das Gaspedal durchgetreten und zwei Geländer durchbrochen. Er fuhr zwei Abhänge hinunter und blieb erst am Balkon eines Wohnhauses stehen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Fahrer hatte am Samstag auf einem privaten Stellplatz parken wollen. Er und seine 65-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Die Feuerwehr sicherte das Auto. Eine Spezialfirma soll es den Angaben nach am Montag bergen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal