Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Zahl der Fälle von Kindesmissbrauch steigt

Stuttgart  

Zahl der Fälle von Kindesmissbrauch steigt

15.02.2020, 09:06 Uhr | dpa

Zahl der Fälle von Kindesmissbrauch steigt. Der Schatten von einem Mann und einem Kind sind zu sehen

Der Schatten von einem Mann und einem schaukelnden Kind sind im Sand auf einem Spielplatz zu sehen. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Die Zahl der bekanntgewordenen Fälle von Kindesmissbrauch in Baden-Württemberg nimmt weiter zu. Mit Blick auf die versuchten oder vollendeten Taten im vergangenen Jahr zeichne sich im Vergleich zu 2018 ein weiterer Anstieg ab, teilte ein Sprecher des Innenministeriums in Stuttgart mit. Genaue Zahlen lägen noch nicht vor.

In Baden-Württemberg waren im Jahr 2018 insgesamt 1289 Fälle von versuchten und vollendeten Straftaten des sexuellen Missbrauchs von Kindern bekanntgeworden. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Allerdings ist die Dunkelziffer nach Aussage von Experten sehr hoch.

In diesem Zusammenhang will die Kinderschutzkommission an diesem Montag (11.00 Uhr) in Stuttgart ihren ersten Bericht veröffentlichen. Sie war Ende September 2018 von der Landesregierung eingesetzt worden, um Defizite im Kinderschutz zu analysieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal