Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

VfB Stuttgart will nächsten Schritt machen

Stuttgart  

VfB Stuttgart will nächsten Schritt machen

22.02.2020, 03:01 Uhr | dpa

VfB Stuttgart will nächsten Schritt machen. VfB-Trainer Pellegrino Matarazzo

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo steht vor dem Spiel am Spielfeldrand. Foto: Guido Kirchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der VfB Stuttgart kann im Heimspiel heute (13.00 Uhr/Sky) gegen Jahn Regensburg einen weiteren Schritt in Richtung Bundesliga-Rückkehr machen. Mit einem Sieg würde die Mannschaft von Trainer Pellegrino Matarazzo im Idealfall auf den zweiten Tabellenplatz der 2. Fußball-Bundesliga vorrücken. Dafür dürfte der Hamburger SV parallel im Stadtduell mit dem FC St. Pauli nicht gewinnen. Regensburg spielt erstmals seit fast 43 Jahren wieder beim VfB. Am 13. Mai 1977 hatten die Schwaben vor allem dank der sechs Treffer von Ottmar Hitzfeld mit 8:0 gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal