Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Stuttgart: Mutter und Kind von Straßenbahn erfasst

Schwer verletzt  

Mutter und Kind von Straßenbahn schwer verletzt

28.02.2020, 12:01 Uhr | dpa

Stuttgart: Mutter und Kind von Straßenbahn erfasst. Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht: In Stuttgart wurden eine Frau und ihr Sohn durch eine Straßenbahn verletzt. (Quelle: dpa/Patrick Seeger)

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht: In Stuttgart wurden eine Frau und ihr Sohn durch eine Straßenbahn verletzt. (Quelle: Patrick Seeger/dpa)

In Stuttgart haben eine Frau und ihr Sohn durch einen Unfall mit einer Stadtbahn schwere Verletzungen erlitten. Offenbar hatten sie die heranfahrende Bahn übersehen.

In Stuttgart-Möhringen sind eine 41 Jahre alte Fußgängerin und ihr drei Jahre alter Sohn von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden. Das teilte die Stuttgarter Polizei am Freitag mit.

Demnach überquerten die Frau und das Kind die Gleise an der Stadtbahnhaltestelle Sonnenberg und übersahen ersten Erkenntnissen zufolge die heranfahrende Bahn der Linie U6 Richtung Möhringen.

Rettungskräfte und ein Notarzt kümmerten sich um die Mutter und ihren Sohn und brachten beide in Krankenhäuser. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: