Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Beschluss zur Oper kommt später

Stuttgart  

Beschluss zur Oper kommt später

01.04.2020, 17:16 Uhr | dpa

Beschluss zur Oper kommt später. Staatstheater Stuttgart

Ein Mitarbeiter der Staatstheater Stuttgart steht auf der Bühne des Opernhauses. Foto: Marijan Murat/dpa (Quelle: dpa)

Die Corona-Krise verzögert die mit Spannung erwartete Entscheidung des Stuttgarter Gemeinderats zur milliardenschweren Opernsanierung deutlich. Eigentlich hatte das Gremium die Grundsatzentscheidung noch vor der Sommerpause treffen wollen. Nicht zuletzt auch wegen der Wahl um das Amt des Oberbürgermeisters im November wird sie nun erst im kommenden Jahr erwartet.

Der Grund: Sowohl das Preisgericht für den Wettbewerb zur Bundesstraße 14 in der Innenstadt als auch Bürgerforum zur Opernsanierung sind wegen der Corona-Einschränkungen verschoben worden. "Da die Ergebnisse aus beiden Verfahren in die Grundsatzentscheidung des Gemeinderats einfließen sollen, ändert sich hierfür der Zeitplan", kündigten die Stadt und das Wissenschaftsministerium am Mittwoch an.

"Die Verschiebung ist schmerzhaft", sagte Stuttgarts Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne). Es ändere sich aber nichts an der Notwendigkeit, den sogenannten Littmann-Bau von Grund auf zu sanieren. "Die Generalsanierung unseres Opernhauses ist jetzt so dringlich wie vor der Corona-Krise", sagte zudem Theresia Bauer, die baden-württembergische Wissenschaftsministerin (Grüne). "Gerade in diesen Wochen der erzwungenen Auszeit merken wir, wie sehr wir die Kultur vermissen."

Diskutiert wird derzeit neben der Sanierung der Oper auch der Bau eines Übergangsgebäudes. Die Bauarbeiten sollen fünf Jahre bis sieben Jahre dauern und nicht vor 2025 beginnen. Stadt und Land als Träger der Staatstheater übernehmen die Kosten zu gleichen Teilen. Damit ist zusätzlich auch die Entscheidung des Stuttgarter Gemeinderats und des Landtags notwendig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal