Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Wegen Corona-Krise: Flughafen Stuttgart wird geschlossen

Vorübergehende Maßnahme  

Stuttgarter Flughafen wird wegen Corona-Krise geschlossen

02.04.2020, 18:09 Uhr | AFP

Wegen Corona-Krise: Flughafen Stuttgart wird geschlossen. Nur eine Handvoll Passagiere am Flughafen: In Stuttgart wird der Airport geschlossen. (Quelle: imago images/Arnulf Hettrich/Archivbild)

Nur eine Handvoll Passagiere am Flughafen: In Stuttgart wird der Airport geschlossen. (Quelle: Arnulf Hettrich/Archivbild/imago images)

Der Flughafen in Stuttgart wird ab Montag vorübergehend für zwei Wochen geschlossen. Grund dafür ist die Coronavirus-Pandemie.

Der Stuttgarter Flughafen wird wegen der Corona-Krise ab Montag für gut zwei Wochen geschlossen. Die Einstellung des Flugbetriebs sei vom 6. bis zum 22. April genehmigt, teilte das baden-württembergische Verkehrsministerium am Donnerstag mit. Die Schließung sei eine Folge der derzeitigen Corona-Pandemie. Am Flughafen sollen in dieser Zeit ohnehin vorgesehene Bauarbeiten zur Teilsanierung der Start- und Landebahn vorzeitig beginnen.

Durch die Corona-Pandemie sei der Flugverkehr auch in Stuttgart weitgehend zum Erliegen gekommen, erklärte das Ministerium. Zudem bestehe die Gefahr, dass die ursprünglich vom 23. April bis zum 17. Juni vorgesehenen Bauarbeiten angesichts der derzeitigen Beschränkungen nicht rechtzeitig abgeschlossen werden könnten und der Flugbetrieb Ende Juni unplanmäßig eingestellt werden müsse.

Hubschrauber können laut Ministerium am Flughafen nach wie vor starten und landen. Weitere Flüge könnten über die nahen Airports in Karlsruhe oder Baden-Baden erfolgen. Über diese sei auch die Versorgung der Bevölkerung mit eiliger Luftfracht wie etwa medizinischen Produkten gewährleistet.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal