Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Kretschmann: Lassen Sie uns auch zweite Corona-Welle brechen

Stuttgart  

Kretschmann: Lassen Sie uns auch zweite Corona-Welle brechen

09.10.2020, 17:06 Uhr | dpa

Kretschmann: Lassen Sie uns auch zweite Corona-Welle brechen. Winfried Kretschmann

Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) nimmt an einer Pressekonferenz teil. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat in eindringlichen Worten die Bürger zur Einhaltung der Corona-Regeln aufgefordert. "Überlegen Sie es sich, ob die nächste Feier oder Party wirklich sein muss", sagte der Grünen-Politiker in einer vorab verbreiteten Ansprache, die er am Freitag im "SWR" vorlesen wollte. "Und meiden Sie große Gruppen oder Gedränge." Freiheit gebe es nicht ohne Verantwortung. "Und das bedeutet, dass wir in der Pandemie auch mal etwas lassen sollten, obwohl es erlaubt ist." Nach mehr als einem halben Jahr mit Corona seien viele Pandemie-müde geworden. Er rief die Bürger auf, trotzdem vorsichtig zu bleiben. "Wir stehen an einer Wegscheide", sagte er. "Lassen Sie uns nun auch die zweite Corona-Welle gemeinsam brechen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal