Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Keine Party nach Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart

Stuttgart  

Keine Party nach Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart

29.10.2020, 17:42 Uhr | dpa

Der Sieger der diesjährigen Wahl zum Oberbürgermeister in Stuttgart muss wegen der stark steigenden Corona-Zahlen auf die Wahlparty danach verzichten. Die sonst übliche Präsentation der Ergebnisse mit den Kandidaten, Kandidatinnen, Gästen und Medienvertretern im Rathaus entfällt, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Wer das neue Stadtoberhaupt wird, entscheidet sich am 8. November.

Die Ergebnisse werden nach Angaben einer Sprecherin auf der Internetseite der Stadt veröffentlicht. Wenn das Ergebnis feststeht, wollen Kreiswahlleiter und Erster Bürgermeister Fabian Mayer sowie Thomas Schwarz, Leiter des Statistischen Amtes, die Resultate per Facebook-Livestream verkünden.

"Unter Abwägung aller Optionen und Örtlichkeiten und unter Beachtung der geltenden Rechtsverordnungen kann die Veranstaltung nicht corona-konform stattfinden, das Risiko für die Teilnehmenden wäre zu groß", sagte Kreiswahlleiter Mayer am Donnerstag.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal