Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

VfB Suhl schlägt den Tabellenführer: 3:2 gegen Stuttgart

Stuttgart  

VfB Suhl schlägt den Tabellenführer: 3:2 gegen Stuttgart

02.12.2020, 21:51 Uhr | dpa

VfB Suhl schlägt den Tabellenführer: 3:2 gegen Stuttgart. Volleyball

Eine Volleyballerin in Aktion. Foto: Laurent Dubrule/epa/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In einer vorgezogenen Ligapartie vom 15. Spieltag haben die Bundesliga-Volleyballerinnen des VfB Suhl den Tabellenführer Allianz MTV Stuttgart mit 3:2 (25:19, 20:25, 22:25, 25:19, 15:9) geschlagen. Die Gastgeberinnen präsentierten sich am Mittwochabend über weite Strecken als durchschlagskräftiger und variantenreicher im Angriffsspiel. Die Stuttgarterinnen, die nach dem überraschenden Aus ihres 2019er Meistertrainers Giannis Athanasopoulos vorübergehend von Erik Reitsma betreut werden, agierten vor allem zu Beginn ungewöhnlich nervös und unsicher in ihren Aktionen.

Mit Kapitänin Claudia Steger, die ihr 250. Bundesligaspiel für den VfB machte, und der immer wieder clever positionierten Mittelblockerin Laura de Zwart ließ die Mannschaft von Suhls Trainer Laszlo Hollosy vor allem im Tiebreak nicht entscheidend zum Zug kommen und brachte den Vorsprung mit Spielfreude zum verdienten Sieg ins Ziel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal