Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Baden-württembergischer Filmpreis für "Tagundnachtgleiche"

Stuttgart  

Baden-württembergischer Filmpreis für "Tagundnachtgleiche"

05.12.2020, 19:40 Uhr | dpa

Der baden-württembergische Filmpreis in der Kategorie Spielfilm geht in diesem Jahr an das Drama "Tagundnachtgleiche" von der Regisseurin Lena Knauss. Der Liebesfilm ist nach Bewertung der Jury exzellent in Szene gesetzt und mit hervorragenden Schauspielern besetzt. Der mit 2000 Euro dotierte Preis ist beim digitalen Festival der 26. Filmschau Baden-Württemberg am Samstag verliehen worden.

Als bester Kurzfilm wurde das Drama "Sinkende Schiffe" von Andreas Kessler ausgezeichnet. Der Dokumentarfilmpreis ging an Filmakademie-Student Moritz Schultz für "Sommerkrieg". Daneben wurden Auszeichnungen in den Kategorien Animation, Werbefilm und Jugendfilm vergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal