Sie sind hier: Home > Regional > Stuttgart >

Rollerfahrer verstößt gegen Ausgangssperre: Flucht beendet

Dornstadt  

Rollerfahrer verstößt gegen Ausgangssperre: Flucht beendet

07.01.2021, 08:35 Uhr | dpa

Rollerfahrer verstößt gegen Ausgangssperre: Flucht beendet. Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 16 Jahre alter Jugendlicher hat im Alb-Donau-Kreis gegen die Ausgangssperre verstoßen und versucht, der Polizei auf dem Roller davonzufahren. Auf der schneebedeckten Straße kam er jedoch nicht weit, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Eine Polizeistreife hatte ihn und zwei andere Jugendliche demnach am Mittwochabend auf einem Parkplatz in Dornstadt entdeckt.

Der 16-Jährige flüchtete mit seinem Roller, die anderen beiden versuchten, zu Fuß zu entkommen. Der 15- und der 17-Jährige wurden ebenfalls schnell geschnappt. Alle drei müssen nun mit einem Bußgeld rechnen, weil sie ohne triftigen Grund nach 20.00 unterwegs waren und damit gegen die aktuellen Corona-Regeln verstoßen haben. Weil der 16-Jährige keinen Führerschein für den Roller besitzt, erwartet ihn außerdem eine Strafanzeige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: